Sprechprobe (Intern) Schiku

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Spirit328

Dem Raumhall sein Tod!
Teammitglied
Hallo Schiku!

Das mit der Impedanz beiden Kopfhörern ist so eine Sache.

Um eine detailierte Antwort zu geben müßte ich setzt mehrere Seiten füllen :)
Deswegen erlaube ich mir hier die "Kurzfassung":
Je weniger Impedanz ein Kopfhörer hat, desto weniger muß die Treiberstufe arbeiten. Aber bei vielen Kopfhörer-Verstärkern ist eine Impedanz um die 100 Ohm der optimale Arbeitspunkt. Also liegst Du mit 80 Ohm ziemlich dicht am Optimum.
Für maximalen Hifi Genuss würde ich auf 32 Ohm gehen, oder wenn man Musik mischt oder Hörspiele produziert, aber für Sprach-Aufnahmen ist Deine Wahl schon sehr gut.
Wenn es zu detailliert auf den Ohren Informationen ( sprich Schall) gibt kann das die Konzentration auf das Sprechen reduzieren.

Ist auch ein genereller Tip: Mach den Kopfhörer so leise wie möglich!
SchalIquellen dicht am Ohr sind für das Ohr recht laut. Das bewirkt, daß das Gehör schneller ermüdet. Das kann langfristig zu einer Verminderung des Hörvermögens führen. Weil das gaaaaanz langsam geht merkt man das erst, wenn der Schaden angerichtet ist und in fast allen Fällen ist das unumkehrbar! Oder kurz: Man wird taub!!!

Die Profis reduzieren die Lauklicke soweit, das sie die Stimme fast nicht mehr hören können und drehen dann ein kleines bißchen auf.

Langer Rede kurzer Sinn:
80 Ohm sind gut und viel Spaß.

P.S.: Ich höre mir Deine Aufnahmen nachher im Ruhe an!
 

Spirit328

Dem Raumhall sein Tod!
Teammitglied
Hallo @Schiku!

Deine Aufnahmen sind so in Ordnung und ich habe Dir gerade auch das begehrte [intern] gegeben.

Einen Tip möchte ich Dir aber noch mit auf den Weg geben:
Bitte achte darauf, daß Du mit möglichst hohem Pegel aufnimmst! Die jetzigen Aufnahmen sind recht leise. Okay, aber leise. :)
Mehr Pegel gibt den Cuttern noch mehr Möglichkeiten Deine Stimme in Hörspiele einzufügen und besser gestalten zu können.

Ansonsten ist das so in Ordnung und ich wünsche Dir viele interessante und spannende Rollen!!!
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben