Raumakustik -> Krieg des Halls

Dieses Thema im Forum "Technik / Studio" wurde erstellt von Annis6, 16. Januar 2018.

  1. Annis6

    Annis6 Kari Fumiko

    Beiträge:
    68
    Hallo an alle

    Das Thema; sehr oft durchgekaut.
    Die Lösung; sehr verschieden.
    Das Problem; glaßklar... Aufnahmen sind nicht schön mit dem Raumverhältnis.

    Viele Vorschläge sind mir zu Ohren gekommen und einige haben geholfen, aber irgendwie... mhhh der Hall ist nicht zu bekämpfen. Jetzt brauche ich ein Jedischwert, damit ich endlich einen Hauch von Erfolg erzielen kann.

    Ok ok genug Star Wars und der gleichen nun zum ernst der Dinge!

    Ich habe hier ein paar Fotos von meinem Wohnzimmer + den Ort, an dem Mikrofon und Box steht. Wie ihr seht: Großes Fenster, großer Raum, Laminat und Tür zu einem Flur...

    Ich zähle mal auf was auf keinen Fall geht:

    Zimmer wechseln -> Schlafzimmer gibt es keinen Platz, Kücher hallt noch fürchterlicher
    Überall Akustikschaumstoff aufhängen oder etwas anderes übertriebenes.
    Wäscheständer, wo ich mich Frage, wo ich das hinstellen sollte.

    In den Fächern kommen noch viel mehr Sachen. Ich hatte die Idee auf der anderen Seite zur Couch ein Tuch drüber zu hängen, sodass die Öffnung nur auf einer Seite gezeigt wird.

    Vielleicht habt ihr noch Ideen

    Annis6
     

    Anhänge:

  2. Phollux

    Phollux Robert Kerick Mitarbeiter SHU

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.421
    Wie schaut es bei Dir mit Haken in der Decke aus? (Farblich passend natürlich)
    An den Haken könntest du wiederum Klemm-Kleiderbügel hängen zwischen denen sich mehrere Lagen Handtücher befinden. Somit könntest du den Bereich hinter dir bzw. um dich herum abdämmen. Wenn ich zuhause bin kann ich gerne mal ein Bild von meinen machen und es posten.
     
  3. Annis6

    Annis6 Kari Fumiko

    Beiträge:
    68
    Gerne, aber da beton in der Decke... ist das befestigen glaube nicht ratsam oder?
     
  4. Dominic

    Dominic Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    110
    Hallo Anis,

    das Thema ist ein sehr leidiges... die Frage ist natürlich auch, wie viel Finanzielle Mittel stehen dir zur Verfügung bzw. wie viel möchtest du Investieren.

    Dann natürlich auch wie Hoch ist dein Anspruch, möchtest du einfach nur auf Privater Ebene das ganze betreiebn (also sprich hier im Forum) oder hast du auch ggf. Profestionell Ansprüche.

    Schau mal unter anderem in dem Thread hier.

    Sprechprobe: Anne | HoerTalk.de - Hörspiel-Community

    Gruß
    Dominic
     
  5. Annis6

    Annis6 Kari Fumiko

    Beiträge:
    68
    Mein Anspruch geht in die Grenze, dass ich kein blechern oder Hall hören will und bei meinen Aufnahmen hört man ihn...
    Und man kann das nicht einmal für Hörspiele als Arbeit nehmen!

    Finanz ist zwar da, aber für 899 Euro so ein Dämmungsbox zu holen... das wäre verdammt hart für meine Geldbörse...

    Ich suche ersteinmal Hausinterne Mittel, um die Akkustik zu verbessern, ehe ich auf das Geld zugreife
     
  6. Dominic

    Dominic Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    110
    hast du schonmal daran gedacht das dein mic vll defekt sein könnte? Bzw. es auch schonmal an einem anderen PC probiert.

    Es macht auch gar keinen Sinn 899€ auszugeben, wenn du es nicht nutzen tust. In dem Thread wurden aber noch 2 - 3 andere Möglichkeiten genannt, welche Preiswerter sind und genau so Effektiv.

    Du scheinst auch einen großen leeren Raum zu haben, da entsteht eben auch viel Hall.
     
  7. charly

    charly (früher: oxytocinated)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    542
    Schau Dir mal an, was @Nonowe gebastelt hat, vielleicht wäre das was für Dich.
    Betondecken sind super für Aufhängungen, die halten wenigstens was :)
     
    Nonowe gefällt das.
  8. Annis6

    Annis6 Kari Fumiko

    Beiträge:
    68
    Beides ausgeschlossen, denn diese Sache kommt sowohl vom Rode NT als auch Tbone SC440
    PC ist verdammt neu gerade zwei Wochen alt!

    In den drei Bilder kannst du erkennen, dass ich diese Box schon gemacht habe. 31X31X31 Aus Filz mit akustikschaumstoff ausgefüllt! Aber naja hilft nicht... klingt leicht hallend und topfig. Schrank... Keinen Plan, wo er stehen kann... der raum ist leer aber etwas an der Wand stellen nicht möglich.
     
  9. Nonowe

    Nonowe Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    221
    Ach ja, wie @charly gesagt hat, meine Kabine :) Sie macht den Job ganz gut, und ich kann sie abhängen, wenn ich sie nicht brauche:


    Ist im Prinzip was Ähnliches, was @Phollux vorschlägt, nur mit schickem Kunstfell ;)

    Stimmt aber, dass ein Haken in Beton ein Problem sein kann, weil das Gewicht sozusagen in Bohrrichtung zieht. Ich habe eine Holzzwischendecke, da konnte ich einen sich spreizenden Dübel nehmen. Bei dir könnte die Aufhängung vll an der Wand aufgehängt werden, als Art Angel?

    https://smile.amazon.de/Schwerlastk...e=UTF8&qid=1516109581&sr=1-28&keywords=winkel

    Viel Erfolg auf jeden Fall :)
     
    Dominic gefällt das.
  10. Erdie

    Erdie Der düstere Herrscher

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    889
    Ich habe eine Aufnahme von Annis gehört und bin mir sicher, dass es nicht am Mikrofon liegt. Es liegt daran, dass die Box zu klein und nicht stark genug bedämpft ist. Ab einer bestimmten Größe funktioniert das nicht mehr richtig, da braucht man mehr Volumen. Ich würde erstmal in den Richtung mit den aufgehängten "Box" gehen und schauen, was da geht. Erst wenn diese Dinge ausgereizt sind würde ich über bessere Technik nachdenken. Das beste Mikro in einen akustisch schlechten Umgebung bringt nix.
     
  11. Annis6

    Annis6 Kari Fumiko

    Beiträge:
    68
    Mhhh sieht gut aus. Kann es mal überlegen

    Was anderes: Die Posiution die Mein Mikro gerade hat bzw. die Schränke etc. kann man da was tricksen, damit es wenigstens ein bisschen erfolg hat. Weil etwas an die Wand bohren... mhhh nicht so gut.

    Ich habe die Kiste leicht an der seite geöffnet... Aber gibt nur minimalen positiven effekt. In Thomann habe ich mir diese Raumkasten angesehen, aber da habe ich keinen Plan, wo ich da was hinstellen soll... bzw. der Preis ist krass
     
  12. Synchron

    Synchron Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    553
    Als Alternative zu dem Haken. Ich hab das ganze an einen alten Geographiekartenständer von Flohmarkt gehängt.
     
    Nonowe gefällt das.
  13. Annis6

    Annis6 Kari Fumiko

    Beiträge:
    68
    Das gehe... nur wo bekommt man so einen "Vorhang"
     
  14. charly

    charly (früher: oxytocinated)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    542
    selbst machen. Aus Decken oder Stoff, den man als Meterware kaufen kann.
     
  15. Annis6

    Annis6 Kari Fumiko

    Beiträge:
    68
    Ich meine Eher diesen Ring, an dem das dran ist