[Monolog] Lehrer und Schüler - Verbrecher oder Agent?

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Da habt ihr noch einen neuen Monolog. Einige stehen ja af zwielichtiges und nicht gleich erklennbares. Und aus diesem hier könnt ihr machen was ihr daraus formen wollt.

--- ### ---

Lehrer und Schüler - Verbrecher oder Agent?

Mein Name, der ist nicht von Bedeutung. Aber man nennt mich "Teacher", besser bekannt als "Black Widow" oder "Nachtmahr". Früher nannte man mich auch den "Todesengel", obwohl ich eigentlich unter dem Namen "Grashüpfer" unterwegs war. Doch wie ich wirklich heiße? Das spielt eigentlich keine Rolle. Ich weiß ihn inzwischen auch nicht mehr, so oft wie ich ihn bisher gewechselt habe. Identitäten, Ausweise – alles ist austauschbar. Wichtig ist nur eines, was ein Mensch kann und was ein Mensch nicht kann. Und die Visitenkarte, an der man jemanden erkennt. Andere sehen das vielleicht anders, aber bei mir sehen sie es auch als mein Vermächtnis, das ich bei jedem Auftrag anschließend hinterlasse. Oder zusätzlich auch als so etwas wie eine Tätigkeitsbestätigung für meinen besonderen Lebenslauf. Ein Nachweis, oder auch ein Persönliches Führungszeugnis, wenn sie so wollen. Was ich mache? Möchten sie das wirklich noch wissen? Ihnen ist klar, wenn ich ihnen das Erzähle muss ich anschließend dafür sorgen, das dieses Geheimnis unter uns bleibt - für immer. Haben sie das bedacht und haben sie sich das gut überlegt? Denken sie noch einmal genau darüber nach und geben sie mir dann die Antwort. Denn wenn ich sie damit einmal als mein Mündel aufnehme, gibt es kein zurück mehr. Ihr bisheriges Leben endet hier und ihre Familie und Verwandten werden sie niemals wieder sehen - auch sie werden nie wieder sehen oder in irgendeiner Weise Kontakt mit ihnen haben. Sie werden ihren Namen das erste mal ändern und lernen zu vergessen, wer und was sie einst waren. Alles nur, um zu lernen wer sie dann sind, bzw. dann sein werden. Ein Leben als - Geist - unter all den Menschen. Denken sie darüber nach, ob sie das wirklich möchten. Wollen sie diesen Schritt gehen? - Und, auch wenn sie ihn jetzt nicht gehen wollen: so oder so wird dieses Gespräch für immer unter uns bleiben. Also entscheiden sie sich.

(ENDE)


- unnützes Wissen:
Dieser Monolog ist bewußt so geschrieben, das er auf vieles passt, vieles im unklaren hält und von Männern wie Frauen verwendet werden kann. Die Betonung und intonierung wird aus dem Text das machen, was der Zuhörer am Ende daraus verstehen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben