Meine Vorstellung und ein paar Worte mehr

Dieses Thema im Forum "Vorstellungen" wurde erstellt von Joopi, 24. November 2018.

  1. Joopi

    Joopi Neuer Hoertalker

    Beiträge:
    1
    Hallo liebe Leute,

    zunächst darf ich mich kurz vorstellen:

    Mein echter Vorname ist Hermann. Der von mir verwendete Nickname ist ein abgeleiteter Teil meines zweiten Vornamens. Ich bin im besten Jahrgang überhaupt, 1964, konstruiert worden und quasi kurz vor Toresschlusse vom Band rollt. Ich bin verheiratet und ein Zahlenfreak (hat sich auch beruflich niedergeschlagen).

    Warum bin ich hier?

    Die Antwort auf diese Frage ist einfach zu geben: Ich mag Hörspiele.

    Warum mag ich Hörspiele?

    Die Antwort auf diese Frage ist etwas komplizierter und nicht vollständig im Rahmen einer Vorstellung zu geben. Aber es gibt zwei triftige Gründe. Der eine Grund ist, dass ich leider eines meiner liebsten Hobbys nicht mehr gut betreiben kann: das Lesen.

    Lesen ist die Grundlage für die Entwicklung der eigenen Phantasie. Davon habe ich im Laufe der Jahrzehnte genug entwickelt. Allerdings habe ich Problem mit meinen Augen (nein, nicht bedingt durchs Lesen) und ich habe tatsächlich eine nicht einzufangende Konzentrationsschwäche. Zwinge ich mich zum Lesen, bekomme ich Schweißausbrüche und teils sogar Herzrasen. Vollkommen bekloppt, aber eben Realität.

    Daraus folgerte das Hören von Hörspielen. Nein, nein, vom Lesen abgewandt habe ich keinerlei ausgesprägtes Interesse an Hörbuchern. Hörbücher kann ich mir nur schwer anhören. Hörspiele sind für mich vielfältiger, weil es Handlungen gibt, unterschiedliche Stimmen und zahlreiche Nebengeräusche. Für mein Empfinden lebt ein Hörspiel. Natürlich gefällt mir nicht jedes Hörspiel. Krimis, Mord und Totschlag, Thriller oder eben was Lustiges sind meine Favoriten.

    Indem ich viele Hörspiele gehört habe, entstand so ein bisschen der Wunsch, dessen Erfüllung wohl eher in weiter Ferne liegt, selber mal meine Stimme zu gebrauchen und Rollen zu sprechen. Eine entfernte Bekannte meinte vor etwas mehr als zwei Jahren: Wenn ich die Augen schließe, und Dich sprechen höre, dann meine ich immer, ich würde vor dem Radio sitzen.

    Ich selber glaube nicht, dass ich eine Radiostimme habe.

    Dazu muss ich sagen, dass ich im beruflichen Umfeld seit 4 Jahren sehr viel reden muss, ohne wirklich viel reden zu wollen. Ich konnte gar nicht reden. Das Reden habe ich erst mit diesem Zwang, reden zu müssen, gelernt. Stimme gebrauchen, um eine Stimmungslage zu demonstrieren, um Aufmerksamkeit zu erregen und Standpunkte klarzustellen. Wenn man nicht wild gestikulieren will, und die Mimik auch nichts bringt, bringt oftmals die Stimme den notwendigen Respekt und die notwendige Aufmerksamkeit. Der Zuhörer kann die Augen schließen, aber nicht die Ohren. - Glaube ich zumindest.

    Und so möchte ich gerne ein bisschen daran arbeiten und feststellen, ob ich das Erlernte weiterentwickeln kann. Grund zwei, warum ich mich mehr für Hörspiele interessiere. Der geneigte Leser wird sich jetzt fragen, warum ich erst mit Ende Vierzig / Anfang Fünfzig das Reden erlernen musste. Das lernt man doch in der Kindheit, in der Jugend. Richtig, würde ich sagen, aber das Aneinanderreihen von Worten ist nur eine kleine Kunst. Sich deutlich, flüssig und verständlich zu äußern, vielleicht vor einer größeren Menschengruppe zu stehen und zu reden, eine große Kunst.

    Ich bin aktuell hoffentlich am Ende einer nicht ganz so schönen und erquicklichen Episode meines Lebens und möchte versuchen, an meinem oben angedeuteten Wunsch zu arbeiten. Ein Ziel zu haben ist generell oftmals von Vorteil. Im Moment wurschtel ich noch daran herum, dass ich ein Mikrofon an meinen PC anschließe und meine Stimme aufnehmen kann. Klappt ansatzweise, hört sich aber suboptimal an. Vom "Radioman" bin ich weit entfernt. Frei zu sprechen ist vielleicht einfach; in ein Mikrofon zu sprechen ist wieder eine andere Sache (es könnte ja beißen).

    Vielleicht traue ich mich mal irgendwann eine Sprecheprobe aufzunehmen - sonst wird das wohl nie was mit der Wunscherfüllung. :)

    Und ich werde dann auch wohl nie herausfinden, was "man" mit Stimme alles so machen kann.

    In diesem Sinne meinen herzlichen Dank an all die Mitwirkenden hier und auf hoerspielprojekt.de für ihre Arbeit. Schön, dass es sowas gibt. Ob und wie ich mich ggfs. einbringen kann, wird sich dann natürlich auch noch herausstellen müssen.

    Schönen Gruß
    Joopi (aka Hermann)
     
  2. Hörlili

    Hörlili Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    271
    Hallo Hermann,

    toll, dass Du hier gelandet bist! Das wirst Du nicht bereuen! Hier herrscht wirklich eine tolle, freundlich-fröhliche, hilfsbereite Atmosphäre und ich bin mir sicher, dass es gar nicht so lange dauern wird, bis wir deine ersten Sprechproben hören! Bin gespannt!

    LG Katha
     
    Kluki gefällt das.
  3. Synchron

    Synchron Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    695
  4. Kluki

    Kluki Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    550
    Hallo. Hier findest du auf alle Fälle alles, was das Sprecherherz begehrt
     
  5. 7klang

    7klang Musikus/Komponist (semiprof.)/ MusikFX

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    779
    Hi Hermann :) Welcome! .... und trau dich. Es wird sich für dich lohnen. So oder so ;-)
     
  6. Nightblack

    Nightblack Meinhard Schulte

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.196
    Hallo und willkommen.
    Mein Tip für dich: Nimm ruhig mal ein paar Emotionen auf - dann kann man ja feststellen ob du "schausprecherisches Talent" hast. Wenn dann alle sagen "Das klappt doch ganz gut - die "Trauer" , "Freude" , "Wut" etc. nehmen wir dir ab, kannst du dir überlegen ob du investieren willst in das notwendige Aufnahmeequipment.
    Wenn das der Fall sein sollte findest du hier im Forum jede Menge Tips zum Kauf von Mikro bis zum erstellen einer hallfreien Aufnahmeumgebung.
     
  7. Frank Hammerschmidt

    Frank Hammerschmidt Chronist

    Beiträge:
    3.326
  8. SeGreeeen

    SeGreeeen Meet'n'Greet'er

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    786
  9. Ani

    Ani Die Frau im Schrank :D

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.083
    Herzlich willkommen bei uns! :)
     
  10. Macintosh77

    Macintosh77 Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    347
    Herzlich Willkommen bei uns hier;) Trau Dich....ich für meinen Teil habe auch erst vor einem knappen Jahr angefangen was mit meiner Stimme zu machen und bin noch nicht soooo lang dabei.
    Lieber Spät als nie anfangen und zu denken hätt ich nur....;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2018
  11. Wade Watts

    Wade Watts Das fragmentierte Hirn

    Beiträge:
    12
  12. Killip

    Killip Killip MOSS

    Beiträge:
    326
    Hallo Hermann, herzlich willkommen in diesem Forum! Nightblack hat recht nehm dich einfach mal was auf, damit alle hören können wie es so bei dir klingt und wie du klingst, dann bin ich mir sicher helfen alle, deine Aufnahmen zu optimieren.

    Gruß Killip