[Intern] Sprechprobe: Nightblack

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Nightblack

Meinhard Schulte
Sprechprobe
Link
Habe die Takes/Texte, die nun für Castings uninteressant geworden sind kursiv und klein gestaltet
(Habe sie im Thread gelassen um den Beiträgen nicht den Sinn zu nehmen.)

- ab den Emotionen wird es also erst für Sprechersuchende interessant.

Meine Aufnahmen mache ich jetzt mit einem Zoom H5 als Interface und daran angeschlossen ist ein Rhode NT1-A. (Stand 28.10.2018 )

Da ich vor einiger Zeit umziehen musste - und natürlich wegen des neuen "Intern"-Standards - hier meine neuen Sprechproben.
Reiner Techniktest bzw. Raumumgebungstest
Mikro: ZoomH2
Ich habe hier bewusst Leerstellen gelassen, um das Rauschen beurteilen zu können:

 

Hier nun in anderem Raum mit einfachen Schallschluckern und Rode NT1-A:
Stand 180123:

 
Weniger Dämmung im Raum
Stand 180128:

 
Neuer Vesuch - 2 unterschiedliche Gaineinstellungen, wobei mir die niedrige besser gefällt
 

---------------------
Emotionen und Erzähler:
Freude:
 

Sorge:
 

Trauer:
 

Wut:
 

Erzähler (Ausschnitt aus "Der Gänsebraten" von JoHans Rösler)
 
 
Zuletzt bearbeitet:

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Guten Morgen Meinhard,
eine gute Aufnahme, sehr vorbildlich gemacht, danke dafür.

Also soweit keinen Raumhall vernommen. Bei der Aussteuerung ist noch Luft nach oben. Daher die nächsten Aufnahmen ruhig höher aussteuern.
Ich habe Deine Aufnahme heruntergeladen und sie Normalisiert (auf -2db), etwas entrauscht (6db), mit dem EQ die Höhen angehoben und, weil es doch etwas topfig klang, bei 100 hz abgesenkt.
Es ist noch nicht perfekt, aber nun hört es sich so an.
 

Du kannst schon mal die anderen Aufnahmen machen, es sieht gut aus.
 

Nightblack

Meinhard Schulte
Sprechprobe
Link
Ok , dann werde ich im neuen Jahr noch die Emos hinzufügen. Danke soweit. Hatte den Gainregler des ZoomH2 auf mittlere Stellung eingestellt. Werde dann noch Stufe 3 probieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightblack

Meinhard Schulte
Sprechprobe
Link
Das topfige kommt ja denke ich von der Raumgröße - die kann ich nicht ändern - müsste halt einen anderen Raum nehmen und entsprechend dämpfen. Dieser topfige / boxige Klang wird meineserachtens schlimmer, wenn ich den Gainregler höher stelle. Ich denke, ich muss mir etwas anderes bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightblack

Meinhard Schulte
Sprechprobe
Link
Habe aufgerüstet was Mikro angeht und habe in einem anderen Raum erste Maßnahmen getroffen den Schall demnächst zu reduzieren. Dauert aber noch ne Weile. schreibe hier nur, damit niemand denkt ich gebe auf. es wird ja sspäter sicher auch noch interessante Castings geben ;-)
 

Nightblack

Meinhard Schulte
Sprechprobe
Link
Bitte 2. Eintrag im ersten Post bewerten. Bitte nur feststellen ob mit der Akustik alles in Ordnung ist. Emotionen folgen dann nochmal getrennt.
 

Marco

Administrator
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Klingt erst einmal gut. Ich höre jetzt keinen Raumhall und laut genug ist es auch ausgesteuert. Einzig, es ist wieder ein wenig dumpf. Vielleicht kann man das als Cutter durch den EQ ausgleichen. Ich habe es noch nicht probiert.
 

Nightblack

Meinhard Schulte
Sprechprobe
Link
Sollte ich vielleicht nur ein wenig mehr Abstand zum Mikro wahren? Ich könnte auch mal zur Probe eine Aufnahme ohne Schalldämmung machen - dann habe ich zwar den Raumhall, aber man könnte feststellen, ob dann der Fequenzgang besser wäre um anschließend Stück für Stück evtl auch mehr mit Diffusoren zu arbeiten. Mal sehen - demnächst erst noch ein anderer Raum und nochmal H2 Mikro.
 
Zuletzt bearbeitet:

jam

Absolut
Sprechprobe
Link
Ich finde die neue Aufnahme ebenfalls in Ordnung, muß aber sagen, daß ich die Version vom 23.01. bevorzugt hätte, da der Raum dort weniger hörbar ist.:)
Das Summen im Hintergrund ist vermutlich dein PC? Der ist bei geringerem Gain natürlich weniger hörbar und stört bei normaler Sprechlautstärke auch nicht weiter. Wie gesagt, mein Favorit unter den Rhodes wäre der 23., aber alles gut!;)
 

Nightblack

Meinhard Schulte
Sprechprobe
Link
Erstmal vielen Dank ich könnte bei meinem jetzigen Set also Sprachaufnahmen machen - ok. Werde euch aber evtl. noch bitten bei Gelegenheit andere Settings zu prüfen, da ja Marco meinte die Aufnahme vom 23. sei etwas dumpf fand. Vielleicht experimentiere ich da noch mit Aufnahmewinkel zum Mikro oder mehr Diffusor statt Schallschluckern.
Aber erstmal vielen Dank. Jetzt muss ich alt mal ein paar übersichtliche Proben wegen Emotionen einbringen.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben