[Intern] Sprechprobe: Erdie

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Erdie

Der düstere Herrscher
Sprechprobe
Link
Moin moin,
ich möchte jetzt eine neue Sprechprobe aufbauen. Für den Anfang erstmal nur eine Ansprache (oder Erzähltext). Mir ist klar, dass das nicht reicht. Ich werde nach und nach weitere Proben ergänzen. Aber auf diese Art und Weise besteht die Möglichkeit, dass Ihr mir ein Feedback geben können um die gröbsten Fehler in weiteren Proben auszumerzen und ich weiß, ob ich auf dem richtigen Weg bin.
Aufnahmekette:
AKG C4500BC / Beyerdynamic MC-930 - RME Quadmic(Batteriespeisung weil das Netzteil nicht "sauber" genug ist) - RME Multiface - RME HDSP PCI Interface.

Neuer Erzähltext (Erlkönig von Goethe)
 

Eine Version der Emotion "Überheblich" mit geänderter Mikrofonstellung. Wie ich finde, ist es nicht mehr so muffig, bassig:
 

Emotion (oder sowas ähliches) "Revolverheld"
 

Emotion "Traurig"
 

Emotion "Psychopath"
 

Über "Poppen und Noppen"
 

Ich war mit der Dämmung bisher noch nicht ganz zufrieden und habe noch etwas verbessert. Das Ergebnis kann man hier hören:
Vorarbeiter:
 
Hauptsache Gesund:
 

Nochmal "Lustig" mit besserem Sound
 


########### Ab hier sind Proben, die nicht dem aktuellen Qualitätsmaßstab entsprechen ###########

Ansprache (Alt - entspricht nicht mehr dem aktuellen Qualitätsmaßstab):
 
1. Emotion: Agressiv (Alt - entspricht nicht mehr dem aktuellen Qualitätsmaßstab):
 
2. Emotion: Belustigt(Alt - entspricht nicht mehr dem aktuellen Qualitätsmaßstab):
 
Ein arroganter Magier (Alt - entspricht nicht mehr dem aktuellen Qualitätsmaßstab)
 
Ich bin mit der Dämmung noch nicht fertig, deshalb erstmal hier ein vorläufiges Ende mit einer ganz besonderen, "verstellten" Stimme :) ;)
 
 
Zuletzt bearbeitet:

Erdie

Der düstere Herrscher
Sprechprobe
Link
Es werden weitere laute Proben folgen. Die nehme ich auf, wenn das Dämmaterial getrocknet ist, welches die Katzen mit ihrem Klo verwechselt hatten. Ich hab es in der Badewanne gewaschen und es braucht eine Ewigkeit zum trocknen weil man es zu dieser Jahreszeit nicht nach draussen hängen kann. Für lautere Aufnahme würde die aktuelle Dämmung meines Erachtens noch nicht reichen, von daher liefere ich sie erst, wenn ich selbst davon überzeugt bin. Aber Feedback zum ersten Take ist natürlich willkommen.
P.S: Habe doch schon mal was lautes gemacht mit dem Stand, wie er jetzt ist. Konnte es nicht erwarten lol.
 
Zuletzt bearbeitet:

petermax1

Independent Security Researcher
Sprechprobe
Link
Deine Proben klingen soweit gut, es ist nur sehr sehr wenig Raumhall vorhanden, (fast nicht hörbar).
Ich persönlich finde das schon sehr gut so.
Minimale Dämmung noch, (Katzendämmung) und dann ist es sehr gut.

Ich wünsche dir viel Erfolg für die Freigabe.
:)
 

Erdie

Der düstere Herrscher
Sprechprobe
Link
Erste Verbesserung ist bereits umgesetzt. Der Rest trocknet noch. Wird wohl mindestens bis Morgen dauern.
 

Erdie

Der düstere Herrscher
Sprechprobe
Link
Im Prinzip baue ich die Sprechkabine bzw. Ecke so auf, wie sie vorher war. Es ist auch der gleiche Raum. Mir kommt das alles noch etwas Basslastig vor. Ich werde daher auch mal eine anderes Mikro ausprobieren z. B. das Beyerdynamik MC-930 oder das MBHO MB903 mit Nierenkapsel. Wenn es mit dem AKG funktioniert, wäre mir das allerdings am liebsten, weil ich das normalerweise nicht mitnehme (weil es so unhandlich ist) und daher dann nicht ständig ab- und aufbauen muß. Feedback wäre deshalb erwünscht, weil ich Bedingungen dann in die Richtung ändere, wir Ihr es wollt.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben