[Intern]Sprechprobe: Anja

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Anja

Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hallo zusammen!

Hier nun meine Sprechproben, die, wenn man sie hintereinander anhört, eine kleine Geschichte ergeben :) Ich verwende ein Rode NT USB und habe mir als "Tonstudio" eine Wäscheständer- und Deckenkonstruktion aufgebaut.

Verlegen/Kokett (07.04.19)
 

Freudig/Ausgelassen (07.04.19)
 

Verunsichert/Zögerlich (07.04.19)
 

Herablassend (07.04.19)
 

Wütend/Drohend (07.04.19) - Achtung! Kraftausdrücke
 

Panisch/Verängstigt (07.04.19)
 

Abgeklärt/Überlegen (07.04.19)
 

Erzählerin: Ausschnitt aus Jane Austen, Mansfield Park (07.04.19)
 

Liebe Grüße,
Anja
 
Zuletzt bearbeitet:

Slowfox

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hallo Anja,
bei Stille gibt’s auch keinen Raumhall, nur Grundrauschen. Zur Beurteilung des Raumhalles müßtest Du mal was richtig lautes einsprechen.
 

Anja

Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hi Slowfox,
achso, das ist also das Eigengeräusch des Mikros? Ist das denn an sich schon zu laut, wär da jetzt meine Frage...
 

Slowfox

Super-Hoertalker
Sprechprobe
Link
Das kann ich Dir im Moment nicht sagen. Am Handy höre ich da garnichts. Und ob die Aufnahmen den „Intern“ Bedingungen entsprechen, beurteilen sowieso Andere.
 

Jeln Pueskas

Michael Gerdes
Teammitglied
Hi Anja, wie Slowfox sagte, bringt die Stille keine Information zum Raumhall. Aber der Rauschpegel lässt sich gut abhören. Für mich klingt das vom Mikro her sehr sauber. In der Stimme liegt auch kein Hall drunter. Rein technisch betrachtet klingt das sehr gut. Kleines Manko, was mir auffiel sind zischende S-Laute und Schmatzer. Das eine sind Eigenschaften des Mikros und die Schmatzer hängen davon ab, was Du vorher gegessen oder getrunken hast :) Gegen Scharfe S-Laute kann man technisch was machen (DeEsser, herunterpegeln der Audiodatei,...). Also von meiner Seite: Feuer frei! Lass mal Dein Spiel hören. :)
Falls Du nicht weißt wie, schau mal bei dem Thread mit den Shorties vorbei. Dort kannst Du Dir kleine Skripte herausgreifen und selbst vertonen, wenn Du möchtest. Oder Du suchst Dir einen Partner mit dem Du einen Dialog zusammenstellen kannst.
 

Lupin Wolf

Klaus S. - The Evil Master of Deasaster
Sprechprobe
Link
Willkommen unter uns Verrückten, Anja.

Zj dem Klang deines Mikros brauch ich kaum noch was zu sagen. Das Eigenrauschen bei USB Mikros ist ohnehin einen Tick höher, als bei verkabelten über bessere Audiointerfaces (um es mal einfach auszudrücken). Das NT USB ist an sich sauber und das leise Rauschen ist durchaus sauber filterbar. Jeln hat mir den Rest zu Schmatz und S-Laute schon abgenommen. Bleibt noch etwas, was du tun könntest. Mal so eine richtig laut, eingeschrieene Probe. Damit kann man deine Dämmung gegen den Raumhall so richtig austesten. - Und ja, auch solche Aunahmen werden hier auf Dauer nicht ausbleiben. Also tob dich aus ;)
Evt. kannst du auch den Aufnahmepegel noch ein klein wenig lauter einrichten.
Für allgemine Sprachaufnahmen, Voiceover, Hörbuch etc. geht das auch für mich schonmal glatt durch für ein Hoertalk-Intern. Aber was weiß ich schon, ich bin keiner der Forums-"Freigeber" ;)
 

Marco

Autor
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hallo Anja, soweit so gut :)
Mache doch bitte noch die anderen Aufnahmen (3x Emotionen, wenn möglich bitte auch etwas lautes, wie Lachen oder Wütend). Soweit klingt das schon mal gut.
 

Anja

Hoertalker
Sprechprobe
Link
Wow, cool! Das klingt schon mal vielversprechend :) Dass die USB-Dinger nicht so gut sind wie die XLRs mit Interface hab ich schon mitbekommen, aber wenn sich das Eigenrauschen genügend herausfiltern lässt, bin ich beruhigt.
Dann will ich mich mal an die Emotionsproben machen und nach Möglichkeit das Schmatzen unterlassen (ich glaube, ich habe da gerade Tee getrunken oder so ^^') Also vielen Dank für die Rückmeldungen!
 

Marco

Autor
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hallo Anja,
Du bekommst Dein [Intern]. Ich höre jetzt keinen Raumhall. Eher kommt an manchen Stellen ein bisschen "Kiste" durch.

Mir ist aber aufgefallen, zumindest habe ich das Gefühl, dass Du die Takes teilweise fast flüsternd eingesprochen hast. Bei Wütend wirkt es auf mich wie ein unterdrücktes, ja fast schon flüsterndes Wütend, als möchtest Du die Umgebung mit Deinem Wutausbruch schonen wollen.
 

Anja

Hoertalker
Sprechprobe
Link
Hi @Marco,
cool, da freu ich mich. Ja, du hast recht mit der "Wutprobe", die werde ich bei Gelegenheit noch einmal machen, da hab ich mich zu sehr zurückgehalten...
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben