Im Schatten des Kreuzes

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Searge

Space-Opera ist ein musss!
Sprechprobe
Link
AW: Im Schatten des Kreuzes

Ich denke jeder von uns träumt mal in einem richtigen Studio mit den anderen Sprechern aufzunehmen. Aber leider ist das so gut wie unmöglich. Zum Einen haben wir nichts dergleichen oder könnten es bezahlen. Zum anderen wohnen die meisten dermaßen weit auseinander das das finanziell halt nicht machbar ist. Von daher gesehen finde ich das Ergebnis schon hervorragend. Was den Helden oder die Sympathie betrifft, so muß ich Dirk zustimmen.
 

Dirk Hardegen

www.Ohrenkneifer.info
AW: Im Schatten des Kreuzes

wir geraten langsam off-topic, Searge. Aber es ist eine Frage der Orga. Und kostenlos sollte das Ergebnis dann vielleicht nicht werden. Aber - thats off-topic.
 

Flo

Super-Hoertalker
AW: Im Schatten des Kreuzes

Das Script ist SCHWACH, was die Präsentation eines Helden, oder sagen wir abgeschwächt: eines Sympathieträgers angeht.
Jetzt muss ich mal ein RIESEN Dankeschön an Dirk von der Kette lassen.
Auf diesen Satz hin hab ich mir das Skript nochmal durchgelesen und siehe da, ich hab des Rätsels Lösung gefunden, warum das Ding nur teilweise funktioniert. Im Nachhinein könnte ich mir ganz gehörig in den Hintern treten, weil ich das nicht gesehen habe.
Aber sehr lehrreich. Passiert mir sicher kein zweites Mal.

Ich hatte als Vorlage das Buch:"Der Hinge-Faktor - Wie Zufall und Dummheit Weltgeschichte schreiben" von Erik Durschmied. Dieser Herr war Kriegsberichterstatter und daher darauf geeicht alles wertfrei zu kommentieren. Keine Guten, keine Schlechten. Da ich auf seinen Figurenbeschreibungen aufgebaut habe ist es vollkommen logisch, dass es keine eindeutige Heldenfigur gibt! *hirnklatsch*

Mannmannmann, dass ich DAS übersehen habe!!!! Da schäm ich mich jetzt aber ordentlich. *tststs*

Aber gut, jetzt juckt es mich umso mehr in den Fingern den Schnitzer mit einem geilen Kreuzritterskript 2 auszubessern. Die haben mehr angestellt damals, da findet sich sicher noch was. Wenn ihr nochmal dabei seid, dann setz ich mich an ein Neues Skript. MIT Erzähler. :D

Danke, Dirk, das war wirklich eine Hilfe.

lg, Flo
 

Searge

Space-Opera ist ein musss!
Sprechprobe
Link
AW: Im Schatten des Kreuzes

Zweites Script, klar warum nicht. Kann man sich nur dran verbessern. :)
Aber ein Erzähler muß nicht, wie ich finde. Bin ja eh Fan des Genres ohne Erzähler, siehe Paul Temple, Peter Lundt oder Mark Brandis.
 

Dirk Hardegen

www.Ohrenkneifer.info
AW: Im Schatten des Kreuzes

Ich bin GANZ Bei Searge - KEINEN Erzähler. Erzähler ist immer die schnellste Lösung. Bleib so wie Du´s gemacht hast - vielleicht noch eine kleine Liebesgeschichte mit rein, oder irgendnen Bruderzwist oder so: mach es persönlicher, lass uns die Story von zwei Kreuzfahrern hören, was die Typen ünerhaupt da hin verschlagen hat, ob sich der Aufenthalt "gelohnt" hat, oder ob sie doch muffe in der Fremde kriegen (okay das ist jetzt die Abschrift vom oben erwähnten "Infidel"). Aber es braucht KEINEN Erzähler.
 

Flo

Super-Hoertalker
AW: Im Schatten des Kreuzes

Eben DAS ist auch meine Meinung. Es muss doch ordentlich ohne Erzähler gehen.
Ihr habt recht, recht, recht, recht, RECHT!
Ok, ich überleg mir was und ich bastel ein richtig geiles Drama mit allem Drum und Dran.
Die Sprache bleibt, nur am Helden wird genauer gefeilt! :)
Ich schaff das. Wir schaffen das! Wäre doch gelacht.

Danke nochmals. Manchmal sieht man eben den Wald vor lauter Wälder nicht! ;)

lg, Flo
 
Zuletzt bearbeitet:

Flo

Super-Hoertalker
AW: Im Schatten des Kreuzes

Richtig, denn das Gefährlichste ist, sich im Wald zu verirren und im Kaff "Unterkriegen" hängen zu bleiben! Also, raus aus Unterkriegen, raus aus dem Wald und zurück ans Schreibbrett! :D
 
G

Giallo

Guest
AW: Im Schatten des Kreuzes

Hi Flo,
*in die Parade fahr*

Für "Im Schatten ..." ja. Hier wäre ein Erzähler überflüssig. Andere Themen brauchen aber evt. einen Erzähler. Wenn es darum geht Szenen zu verbinden kommt man oft um einen Erzähler nicht herum.

ABER: Erzähler innerhalb von Szenen = :p

lg
Giallo
 

Flo

Super-Hoertalker
AW: Im Schatten des Kreuzes

HA, Giallo. Hinterrücks! *hihi*
Mir ist da gerade was eingefallen, um alles mit einer Klappe zu erklatschen!

Kinderkreuzzüge! Rahmenhandlung: Sterbebett eines heimgekehrten Sohnes mit seinen Eltern (der darf zurückblicken, weil alles schon zurückliegt, ist kein Erzähler, darf aber trotzdem erzählen) - Szenen als "Flashbacks" konstruiert.
*Treffer-versenkt!-Rauch-vom-Geschütz-pust*

Anmerkungen?

lg, Flo
 
G

Giallo

Guest
AW: Im Schatten des Kreuzes

Hey Flo,
klar hinterrücks ... Plot Point vor dem 3. Akt - hast Du was anderes erwartet. xDDDDDDD

DU weißt genau was ICH meine. Also komm mir nicht so. :D Ob Erzähler oder nicht ist von der Struktur der Geschichte abhängig. Der Erzähler ersetzt die Szenen-Beschreibung ... WENN es notwendig ist. Alles was im Rahmen der InSzenierung in Szene gesetzt werden kann "sollte" ohne Erzähler funktionieren.

Noch Fragen?

Ich denke nein.

LG
Giallo

P.S.: Warte auf J.M.S. - wird ein "Knaller". xDDDDD
 

Flo

Super-Hoertalker
AW: Im Schatten des Kreuzes

Ach und ich dachte wir haben gerade den ersten Akt hinter uns und der Antagonist ist auf den Plan getreten. :D :D :D

Klar, ich versteh schon was du meinst. ;)
War ja nur eine kleine Replik für *in die Parade fahr* :D

Für das neue Teil werde ich ohnehin einen 5-aktigen Aufbau nehmen. Der passt einfach besser zu Tragödien.

Noch Fragen? Ich denke ... ab und zu. :)

lg, Flo
 

Jeln Pueskas

Michael Gerdes
Teammitglied
AW: Im Schatten des Kreuzes

Hi...

da hat ja schon wieder jemand Tinte geleckt :D.

Also, Floh mach was draus. Ich würde mich auf jeden Fall wieder für eine Rolle bewerben. Unabhängig von einer Auswahl, hätte ich auch einen Vorschlag bezüglich der Aufnahmen zu machen:

Aus meiner Gegend kommen eine ganze Menge Leute. So zumindest, wenn man den Sprecherbeschreibungen glauben kann. Wenn unter den Sprechern zumindest diese sich zusammenfinden würden, weil sie relativ kurze Wege haben, ließe sich die Sprecherqualität schneller steigern.

Das soll natürlich allein kein Einfluss nehmen, aber es gibt ja vielleicht auch andere Regionen mit vielen Sprechern, wo das auch klappen kann.


Bis bald.
 

Flo

Super-Hoertalker
AW: Im Schatten des Kreuzes

@Jelly Pussykatz:
da hat ja schon wieder jemand Tinte geleckt
.
Den Tag, an dem ich mich geschlagen gebe, hat die Erde noch nicht gesehen!
Siehst du, ich bin sogar schon in den richtigen Formulierungen drinnen. :D :D

lg, Flo
 

Markus Haacke

alias Doc Markuse
AW: Im Schatten des Kreuzes

... Aus meiner Gegend kommen eine ganze Menge Leute. So zumindest, wenn man den Sprecherbeschreibungen glauben kann. Wenn unter den Sprechern zumindest diese sich zusammenfinden würden, weil sie relativ kurze Wege haben, ließe sich die Sprecherqualität schneller steigern...
Tja Micha, dann müssen wir uns nur noch überlegen, ob wir dann gemeinsam in Deine Kinderbettmatratze sprechen, uns unter einer Decke auf meinen Sessel quetschen oder uns zu dritt vor Achims gepolsterten Pappkarton hocken. :D
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben