Im Schatten des Kreuzes

Dennis Künstner

Administrator
Teammitglied
Inhalt:
Im Jahre 1187 zieht eine Armee von Kreuzrittern gegen Fürst Saladin. Im Gepäck: Das heilige Kreuz.
Doch durch Hochmut, Ehrsucht und Irrsinn geht es verloren an den Islam. Für immer.

Dies ist die Geschichte der historischen Figuren wie sie gewesen sein könnte ...

Anmerkung:
Wer jetzt Schlachten oder ein Actionspektakel erwartet, liegt falsch. Hier geht es um den "Schatten", die Intrigen dahinter.

https://www.hoer-talk.de/upload/up/schatten-1274285237.jpg

Es sprachen:
Raimund von Tripolis: Ralf "Searge" Pappers
Reginald von Chatillion: Markus "Markus" Raab
Guido von Lusignan: Markus "Dr.Markus" Haacke
Gerhard von Riderfort: Michael "Jeln Pueskas" Gerdes
Hauptmann Robert: Roman "Kadomann" Ewert
Spion: Martin "Shinari" Ruppender
Saladin: Joachim "Achim" Klotz
Prolog und Epilog: Oda "Chia" Plein

Skript: Florian Stummer

Schnitt: Dennis Künstner

Music: u.a. "The Mix"

Cover: MadArt und Sven Matthias


Hier kostenlos herunterladen
 

Mond

Well-known member
AW: Im Schatten des Kreuzes

So jetzt bin ich mal dazu gekommen eine Rezension zu verfassen.
Nach 3 mal hören (das mache ich sonst bei keinem Hörspiel) bin ich zu dem Schluss gekommen das es mir sehr gut gefällt.
Die Sprecher waren alle samt super und die Musik hat mir sogar besonders gefallen.
Allerdings ist es am Anfang, besonders die Geschichte von Jesus, sehr langatmig, wenn auch gut gesprochen. Es scheint so als sei dieses Hörspiel ein Berghang, erst steigt man langsam hinauf und dann, wenn die Hälfte der Tour vorüber ist, läuft man immer schneller werdent, den Hang hinab.
Die Story war natürlich spitze und einige der Umschreibungen wirklich so gut rüber gebracht das ich es mir echt gut vorstellen könnte (uahh Lepra uahh).
Großes Lob an den Koch.. äh Autor, das er mich so schnell vergessen lassen hat das kein Erzähler spricht.^^

Toll das ihr endlich fertig seit! Ich habe schon lange darauf gewartet mal sehen wie es wird.

Mfg Mond
 
Zuletzt bearbeitet:

Searge

Space-Opera ist ein musss!
Sprechprobe
Link
AW: Im Schatten des Kreuzes

Ich bin auf das Endergebnis gespannt. Ein sehr schönes Cover habt ihr da wieder gezaubert.

Kurze Anmerkung: Das Cover ist nicht im Paket enthalten. Vergessen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Markus Haacke

alias Doc Markuse
AW: Im Schatten des Kreuzes

Wow, das Cover sieht total klasse aus!

Die betaversion vom Hörspiel kannte ich ja schon und es wurde im internen Bereich auch allerhand dazu gesagt. Ich bin gespannt wie die finale Version geworden ist. :)

Gruß Doc
 

Jeln Pueskas

Michael Gerdes
Teammitglied
AW: Im Schatten des Kreuzes

Hallo...

So ich habe es durch.

MIr hat es sehr gut gefallen. Gegenüber der ersten Fassung hat es deutliich an Atmosphäre gewonnen und ist insgesamt sehr stimmig. Die Stimmen passen prima zueinander. An mir habe ich lediglich an einigen Stellen eine falsche Betonung entdeckt.

Ansonsten sehr schön.

Ein wenig traurig war ich darüber, dass die Takes aus dem letzten Kampf mit Gerhard und Raimund gekürzt wurden. Ok. Ich hatte die Regieanweisung falsch umgesetzt. Das hätten wir aber noch korrigieren können. Aber gut: Ich hätte da wohl auch auf die Idee kommen können was zu schicken...

Egal. Wenn Du Lust hast, kannst Du, Dennis, ja noch einen Directors Cut machen für den ich die letzten Szenen nochmal einspreche :D


Bis bald.
 

Searge

Space-Opera ist ein musss!
Sprechprobe
Link
AW: Im Schatten des Kreuzes

Hab es auch gehört. Insgesamt hat es mir gut gefallen, wobei dieser hallende Reiter immer noch beim König drin war. Ach ja, und im Intro von Chia hab ich dreimal die Maus klicken gehört. :)

War mal was anderes auch wenn ich mich selber zu Anfang etwas steif empfunden habe. Wer sich für historische Themen interessiert wird es bestimmt mögen.
 

Chia

Well-known member
AW: Im Schatten des Kreuzes

Im Ernst? Wie geht das denn? Habe das in einem Stück ohne Pause aufgenommen......ich will es mir heute Abend anhören..erstmal die Arbeit erledigen
 

Markus Haacke

alias Doc Markuse
AW: Im Schatten des Kreuzes

Du, die Mausklicks glaubte ich auch gehört zu haben.

Edit: Zum Hörspiel:
Dennis, ich finde Deine Nachbearbeitung nach dem Testhören hat sich gelohnt. Wie Jeln schon bemerkte, ist das ganze jetzt abgerundeter geworden. Die Musikuntermalung und die Geräuschkullisse finde ich bis auf einige Ausnahmen schön und passend.
Die Sprecher haben mir alle gefallen. Das Thema ist nicht ganz mein Fall, aber das liegt ja dann wohl eher an mir. :)

Sumasumarum ist es ein feines Hörspiel geworden. Du hast da echt was draus gemacht. Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dennis Künstner

Administrator
Teammitglied
AW: Im Schatten des Kreuzes

Ihr seit ja tolle Testhörer :fuck: - Haha.. nein Spass. Habe es auch nicht gemerkt, dass sind keine Mausklicks sondern scheinbar leichter puster, die nach der Rauschentfernung + vocoder (da war rauschen drauf), jetzt logischerweise etwas anders klingen. Das was weg ging, ist jetzt weg, wobei es eigentlich völlig egal ist.

Ansonsten zum Hörspiel:
Mal was anderes und mir gefällt es :), toll gesprochen Leute.
 

Swetty8

Foren-seelen
AW: Im Schatten des Kreuzes

Ein tolles Cover ist das gefällt mir sehr. So habe mir gerade runtergeladen,und werde es Heute Abende an höre ich hoffe falle nicht aus dem Bett;):) :D

Bin gespannt und werde Dan Berichten
 

Starlight

Schreibe Phantasie...
AW: Im Schatten des Kreuzes

Habe schon darauf gewartet. Auch wenn hier nix actionlastiges erschienen ist. Ich denke mal, hier wird DER ORDEN grüßen...
das cover gefällt mir sehr sehr gut. wo habt ihr den ritter her? das design ist auch sehr gut.
 

Launemax

Jochen Hintringer
Sprechprobe
Link
AW: Im Schatten des Kreuzes

Der Ritter vom Cover ist von MadArt25.com (siehe Credits). Eine Seite mit kostenlosen Webtemplates. Daraus wurde der Ritter entführt ^^ .. etwas adaptiert und mit neuem Schriftzug ziert er nun das Cover des Hörspiels.

Cover ist sehr gelungen, finde ich.
Zum Hörspiel werd ich erst später schreiben.. muss erst meine Meinung festigen... hmmm.
 

Swetty8

Foren-seelen
AW: Im Schatten des Kreuzes

Also ich habe das Jetzt gester Abenden gehört.Es ist zwar nicht so mein Thema,aber war doch sehr Interessant das ganze.


Das Hörspiel hat mir doch recht gut gefallen. Vor allem die Musik war klasse aber auch die Effekte und Atmosphäre.

Und die Sprechen große Lob an euch allen, ich bin immer wider erstaunt wie ihr verschieden sprechen Könnt .



`@Insane Ist doch super geworden großen Respekt von mir
:)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thiudareik

Guest
AW: Im Schatten des Kreuzes

Also ich habe das Jetzt gester Abenden gehört.Es ist zwar nicht so mein Thema,aber war doch sehr Interessant das ganze.


Das Hörspiel hat mir doch recht gut gefallen. Vor allem die Musik war klasse aber auch die Effekte und Atmosphäre.

Und die Sprechen große Lob an euch allen, ich bin immer wider erstaunt wie ihr verschieden sprechen Könnt .



`@Insane Ist doch super geworden großen Respekt von mir
:)

Tja, dann werde ich mir übers WE auch mal wehmütig das Werk anhören...

Ursprünglich war ich ja Gerhard von Riderfort, aber meine Aufnahmen waren insane zufolge zu starkt verhallt/behallt und es fehlte mir in der gebotenen Eile die Zeit für Aufnahmeexpiremente um den Hall zu mindern - wobei ich immer noch der Meinung bin, dass es bei mir doch an meinen Formanten liegt, denn "live" habe ich genau den gleichen Hall ^^ Das nennt sich dann Indifferenzlage und ist einfach nur eine perfekte physiologische Stimmgebung...

Sei's drum, bin auf die "Schatten des Kreuzes" gespannt
 

Roman Ewert

Necroassassine
Sprechprobe
Link
AW: Im Schatten des Kreuzes

Indifferenzlage beinhaltet aber nicht Hall. Oder sprichst du normalerweise mit Hall aus deiner Kehle - Gott?!
 

Diabsi

Helmut Buschbeck
Sprechprobe
Link
AW: Im Schatten des Kreuzes

Gleich zu Beginn des heutigen Tages habe ich mir das Hörspiel angehört. Da ich auch in der Vergangenheit schon immer gern Ereignisse unter dem "Heiligen Kreuz" gesehen und gehört habe, war ich neugierig auf das Hörspiel. In der Regel durch TV-Sendungen konnte ich beim hören des Hörspieles sehr plastisch Bilder des Geschehens aufbauen. Es war für mich unterhaltsam. Das hervorragend geschriebene Script wurde durch die ausgezeichneten Sprecherlleistungen zu einem lebendigen Hörspiel umgesetzt und durch einen vorbildlichen Schnitt zum Abschluss gebracht.

So nun muss ich aber zur Tagesordnung übergehen und sehr gut motiviert an einem eigenen bescheidenen Beitrag schnippeln.
Diabsi
 

T.Hammer

tabtab
AW: Im Schatten des Kreuzes

So, ich hab mir das ganze mal angehört
technisch gut keine frage.
aber sehr langatmig es kam mir nicht wie 40 sondern wie 60 minuten vor.
wegen der großen dialoglast

aber, der wahnsinn der kreuzüge und der irrsin der verblendeten dahinter kommt gut raus

die sprecher können ja heirbei leider nicht so sehr zeigen was sie drauf haben, da der große teil ja nur erzählender dialog ist
aber das ende in kampfszenen ist gut geworden. Ralf hat seine sache sehr gut gemacht finde ich.
ein lob dafür
 

Flo

Well-known member
AW: Im Schatten des Kreuzes

Hi Leute!

Also zunächst möchte ich mich mal ganz aufrichtig und herzlich bei allen Sprechern und insbesondere bei Dennis für ihre starke Leistung bedanken. Ich ziehe meinen Hut vor euch!

Insgesamt hat mir die Vertonung sehr gut gefallen. Natürlich gibt es immer was zu verbessern, aber, nun ja, es war auch verdammt heikel und schwierig das Skript zu schreiben.
Da ist zum einen diese alte Sprache, die für unsere Ohren nicht wirklich lauschig klingt.
Zum Anderen die Tatsache, dass es keinen Erzähler gibt (Causa Dialoglast) und was soll ich sagen, natürlich hätte man daraus ein Actionspektakel machen können, doch mir waren die Figuren wichtiger. Vornehmlich um zu zeigen: "Egal welche Zeit, egal welcher Ort, es sind immer dieselben arroganten A****löcher, die Katastrophen herbeiführen."
Wenn uns das gelungen ist, dann ist das Stück an sich gelungen.
Man könnte sogar philosophisch anmerken: "Man darf von der Realität eben nicht zuviel erwarten." ;)

Alles in allem erweitert es das Angebot des Hörspielprojekts, was nie schlecht sein kann und hei, ganz ehrlich, wer schon den Teaser von Jason Mason Steinberg kennt weiß, dass meine Skripte auch richtig heiß krachen können! Also das komplette Gegenteil vom Schatten des Kreuzes. :D

Liebe Grüße, Flo

die sprecher können ja heirbei leider nicht so sehr zeigen was sie drauf haben, da der große teil ja nur erzählender dialog ist
Ich denke, dass sie gerade DAS hervorragend hingebracht haben. Gerade WEIL viel Dialog ist, haben die Sprecher gezeigt was sie können!
 

Wombat

Well-known member
Sprechprobe
Link
AW: Im Schatten des Kreuzes

Gemütlich auf der Couch habe ich es heute endlich auch mal geschaft, es mir anzuhören. Ich muss sagen: Hut ab vor der Leistung der Sprecher (Ich weiß, haben schon so viele gesagt. Ich denke aber es ist berrechtigt es immer wieder zu sagen. :))
Wenn ich es nicht hier gelesen hätte, wäre mir garnicht aufgefallen das es keinen Erzähler gibt. Ich fand die Handlung spannend und fesselnd.
Gerade wer ein bischen etwas über die Geschichte der Kreuzzüge weiss, wird hier seine wahre Freude haben.
Ich finde das Hörspiel sehr plastisch und kurzweilig. Auch, oder vor allem weil es keine großen Actionszenen gibt.
 

shinari

Have a nice day
AW: Im Schatten des Kreuzes

Ich hab mir natürlich das Hörspiel auch angehört und ich muss sagen das es ein gutes Hörspiel wurde. Das alle wunderbare Arbeit geleistet haben. Was die Sprecher betrift da die Texte sicher nicht immer leicht waren. Die Schnittleistung von Insane die ich sagen muss absolut gut war. Großes Lob Und nicht zum Schluss unser Autor und Leiter Flo der alles in Rollen gebracht hat.

Das gesamte Stück vermittelt einem ein wunderbares Bild von Hochmut, Arroganz und Irrisn.

Meiner Meinung war das Projekt für alle beteiligten eine Herausforderung die gut gemeister wurde.
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben