[IHW 2020] Das IHW findet statt!

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Nelly Petrelli

einfach Neele.
Hallo ihr Lieben :)

wie einige viele schon von euch schon wissen hat uns der Herr Schrader geben eine Sicherheitsleistung in Höhe von 800€ zu überweisen und das bis morgen 24.03.2020.
Leider gibt es noch immer wenige Anmeldung für das IHW 2020 und leider haben wir auch kein Geldpuffer. Somit fehlen uns noch immer 300€.

Das IHW findet statt! Mit der Sicherheitsleistung bestätigen wir einmal mehr, dass unser Treffen steht.

Ihr könnt einen gewissen Betrag spenden und diese Betrag eurer späteren Anmeldung abziehen. Oder ihr meldet euch jetzt spontan an.

Sollte jetzt die Mehrheit für eine Stonierungung stimmen, muss euch klar sein, dass wir eine Entschädigung zahlen müssen. Das wären maximal 80% und somit maximal 2720€.
Die kann ich (als Studentin) nicht mal eben so alleine zahlen. Die müssen wir dann auch gemeinsam zahlen.

Wenn wir uns aber denn noch anmelden und die Veranstaltung trotzdem ausfallen muss, weil Massenveranstaltungen immer noch verboten sind, bekommen wir unser bisheriges gezahltes Geld (399€ + 800€) vom Schloss zurück erstattet. Das Schloss wiederum bekommt ihr Geld vom Land erstattet.

Die IBAN für das IHW-Konto findet ihr auf der Anmeldung

Liebe Grüße von eurem Orga-Team
Ina & Neele
 
Zuletzt bearbeitet:

Ellerbrok

Hoer-Stalker
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Hi,

ich bin zwar ungerne der Buhmann, aber seid ihr euch WIRKLICH SICHER, dass ihr in der aktuellen Lage eine Massenveranstaltung durchführen wollt? Ich für meinen Teil fände das sehr verantwortungslos. Ich bin mir sicher, dass niemand ernsthaft böse wäre, wenn das IHW dieses Jahr verschoben wird, oder ausfällt.

Liebe Grüße,
Marcel
 

Spirit

Fühle die Macht in dir...
Teammitglied
Sprechprobe
Link
ich bin zwar ungerne der Buhmann, aber seid ihr euch WIRKLICH SICHER, dass ihr in der aktuellen Lage eine Massenveranstaltung durchführen wollt?
Ich habe mich das auch gefragt, aber nicht getraut, laut auszusprechen ....

Selbst wenn die aktuellen Beschränkungen bis dahin etwas aufgelockert sein sollten ... so bleibt das grundsätzliche Risiko (der Ansteckung und unbewussten Weitergabe) wohl noch grundsätzlich auf viele (viele!) weitere Monate bestehen.
 

Nelly Petrelli

einfach Neele.
Ich kann eure bedenken total verstehen. Das Problem an der Sache ist, wenn wir die Veranstaltung von uns aus stonieren, weil alle Angst haben, dass es ausfallen könnte bleiben wir auf den Kosten sitzen, die wir bisher gezahlt haben. Das sind aktuell 399€ Kaution. Dazu müssen wir maximal 2720€ als Entschädigung zahlen.

Wenn wir uns aber dennnoch anmelden und die Veranstaltung trotzdem ausfallen muss, weil Massenveranstaltungen immer noch verboten sind, bekommen wir unser bisheriges gezahltes Geld (399€ + 800€) vom Schloss zurück erstattet. Das Schloss wiederum bekommt ihr Geld vom Land erstattet.
 

Spirit

Fühle die Macht in dir...
Teammitglied
Sprechprobe
Link
Da findet sich bestimmt noch eine andere Lösung! Die Kontaktsperren werden wohl kaum so lange aufrecht erhalten werden können, sondern nach und nach durch gesunden Menschenverstand ersetzt werden müssen.
 

Woundwort

Super-Hoertalker
Es sind noch knapp vier Monate bis zum IHW und niemand, weder Experten (siehe Corona Update vom NDR) noch Politiker, weiß wie es bis dahin aussieht. Statt sich hier in Kaffeesatzleserei zu üben sollte man doch lieber abwarten. Absagen kann man das IHW schließlich immer noch. Zumal das IHW auch keine Massenveranstaltung wie ein Fußballspiel oder ein Musikfestival ist.
 

Noir

Super-Hoertalker
Also ich verstehe die Taktik dahinter, das IHW nicht abzusagen. Ist auch auf gewisse weise clever. So würde am Ende keiner draufzahlen. Aber das is natürlich auch nich ganz ohne Risiko.
 

WolfsOhr

Mario Wolf
Sprechprobe
Link
Hier 15 Leute zusammentrommeln. Jeder „spendet“ 20,-€. Heute. Dann kannst du erstmal überweisen, der Rest findet sich dann. Falls es nicht stattfinden kann gibt‘s das Geld ja eh zurück.
Ich wäre dabei.
 

Ina

Penny Powers
Achtung, hier spricht euer Captain! ;P

So liebe Freunde des IHWs, es wäre super wenn wir hier nicht die Pferde scheu machen würden.
JA, wir können es verantworten ein Event zu planen, dass noch so weit in der Zukunft ist. Denn das IHW findet ja nicht nächste Woche statt sondern erst in 4 Monaten und das werden wir auch weiterhin tun.

Wenn Herr Schrader wegen der Gesetzeslage absagen muss, bekommen wir anstandslos unser Geld zurück ich weiß also nicht wo euer Problem ist. Wenn wir stornieren, müssen wir Geld zahlen, wenn ER stornieren MUSS, nicht. Da stellt sich überhaupt gar keine Frage.

Ich sehe außerdem sehr wohl, dass die Kontaktsperre bis Ende Juni aufgehoben wird. Wir können jetzt an dieser Stelle nicht über ungelegte Eier in 3-4 Monaten diskutieren, denn das führt zu nichts.
Wir planen das IHW wie jedes Jahr, alle, die sich eh anmelden wollten, melden sich bitte fristgerecht an und erst im Juni entscheiden wir, was wir tun, weil wir alle gebildete Menschen sind, die sich von Zahlen und Fakten und nicht von Ängsten und "Was wäre wenn Gedanken" zu Handlungen bewegen lassen.

Bastian und ich werden die Anmeldung gleich noch offiziell ausfüllen und unseren Anteil auf den Weg schicken. Sollte Herr Schrader am Ende absagen müssen, habt ihr ein feines Sommerurlaubsgeld. Ansonsten fahren wir wie gewohnt in unser geliebtes Schloss und haben eine geile Zeit.

Captain Ende! ;P
 

Passi

Pascal Runge
Sprechprobe
Link
Moinsen....wir werden sehen was passiert. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich vermute, dass wir das IHW schon veranstalten können. Das ist ja auch noch ein wenig hin...
Also munter bleiben....
 

Nero

Anne
Und wenn ihr die Summe der Anzahlung eben nicht überweist (weil sich nicht genügend angemeldet haben)? Dann muss er euch stornieren (ohne Gebühren). Er darf euch keine Kosten berechnen, wenn er von sich aus storniert.

Also entweder kommt das Geld zusammen und der Termin steht.
Oder das Geld kommt nicht zusammen und dann storniert der Veranstalter (oder er akzeptiert die fehlende Anzahlung und räumt euch mehr Zeit ein).

Lasst euch nicht so unter Druck setzen.

Es gibt kein "entweder ihr zahlt 800€ oder ihr zahlt 2700€". Das ist Blödsinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spirit328

Dem Raumhall sein Tod!
Teammitglied
Liebe Gemeinde!

Leider kann ich im Moment nicht mehr als 250 € locker machen. Die habe ich per Sofort-Überweisung auf Neeles Konto überwiesen.
Es müßte eigentlich schon drauf sein. (Sonst will ich die Extra-Gebühr zurück ;-) )

Wenn jemand noch mal unter der Matratze (oder in der Zuckerdose) nachgucken könnte, ob da nicht noch ein paar Extra-Euronen sind, wären wir alle sicherlich sehr dankbar und Neele könnte den sprichwörtlichen Fuß in der Tür halten und wir planen weiter IHW.

Die Anmeldung (= Papierkram) mache ich dann in ein paar Tagen. Ich habe gerade nicht genügend Zeit mich darum zu kümmern.

Bleibt gesund und Zuhause! - Over and Out!
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben