Hör-Geschichte Eschbach: Die Kralle von Java

Dieses Thema im Forum "Eingesprochene Geschichten" wurde erstellt von Alex, 6. November 2018.

  1. Alex

    Alex Euch werd ich was erzählen...

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.166
    Für letslisten.de habe ich vor einer Weile eine Geschichte eingesprochen
    die jetzt das Licht der Welt erblicken darf.
    Eine knackige, ziemlich heftige Geschichte von Mr. Andreas Eschbach höchstpersönlich, erblickt nun das Licht der Welt! Faszinierend mit ungeahntem Ausgang.
    Viel Spaß beim lauschen! (Laufzeit 25 Min.)

     
    Macintosh77, Hörlili, SeGreeeen und 3 anderen gefällt das.
  2. SeGreeeen

    SeGreeeen Meet'n'Greet'er

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    779
    Hi Alex! Danke fürs posten, tolle Geschichte. Hier mal mein Feedback, damit dein Thread nicht so alleinegelassen wird (jeder freut sich ja bekanntlich über Feedback :D):
    Gut gesprochen, ich konnte dir sehr gut zuhören. Aber ich finde, dass du manchmal etwas mechanisch klingst, weil du die Wörter manchmal so extrem nach der Schrift aussprichst. Das ist beim zuhören nicht weiter störend, ich konnte dir wirklich gut zuhören, und es klang auch nicht wie "vorgelesen". Ich weiß nicht wirklich wie ich es beschreiben soll, es ist wirklich schon "Meckern"(mache ich ja nichtmal :D) auf sehr hohem Niveau.
    Es klingt einfach stellenweise etwas... Mh... Monoton, finde ich. Ein bisschen zu sehr wie ein Nachrichtensprecher, so könnte man das vieleicht beschreiben. Das ist ja auch nicht wirklich schlimm, weil zuhören und verstehen kann man dich und die Geschichte sehr gut, das klingt wirklich total professionell. Vielleicht könntest du noch mehr Leben reinbringen oder so. Aber alles in allem: Hut ab, tolle Leistung! :D

    PS: Ich könnte es nichtmal halbsogut, hahah... ;)
     
    Alex gefällt das.
  3. Alex

    Alex Euch werd ich was erzählen...

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.166
    Ahoi und vielen Dank für dein Feedback und genaues Hinhören! :)
    Ich hatte die Geschichte vorhin im Auto nochmal angehört und muss dir in vielen Punkten zustimmen. Da fehlt was. o_O Ab 2. Hälfte lockert es sich ein wenig.
    Diese Geschichte habe ich seit rund 1 Jahr nicht mehr gehört, also seit ich sie aufgenommen habe. Seither sind 5 Hörbücher gefolgt und ich stelle doch einen Fortschritt im Bereich Betonung, Aussprache und eben jene Lebendigkeit fest. Schon komisch, so geht es mir auch oft bei Höspielen die vor Ewigkeiten eingesprochen wurden. "Das würde ich heute ganz anders/besser machen":p

    Aber die Geschichte finde ich nach wievor echt faszinierend.
     
    Kluki und SeGreeeen gefällt das.
  4. SeGreeeen

    SeGreeeen Meet'n'Greet'er

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    779
    Gut, nach 5 Hörbüchern ist die Geschichte mittlerweile vermutlich echt veraltet hahah...
     
    Alex gefällt das.