Der "Mein Highlight des Tages"-Thread

Luscinia

Weltenwandlerin
Sprechprobe
Link
Hi,

ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob und inwiefern es hier schon einen ähnlichen Thread gibt, aber wenn nicht, findet ihr hier Platz für eure persönlichen Highlights des Tages.
Was hat euch heute besonders gefreut, motiviert oder vielleicht sogar amüsiert? Gerade im Lockdown-Blues (höhö) kann es wirklich hilfreich sein, sich mal kurz zurückzulehnen, durchzuatmen und... eben sowas aufzuschreiben.
Sorry, ich bin heute irgendwie lahm im Kopf. :D

Mein persönliches Highlight des Tages war bis jetzt, dass mir quasi etwas wiedergefunden wurde, von dem ich geglaubt hatte, es sei für immer verloren.
*melancholische Musik hier einblenden*
Eine elektrische Spieluhr für ein DIY-Mobilé mit dem kleinsten Lautsprecher der Welt und dämonischen Geräuschen, die "Der Exorzist" alle Ehre machen, sobald die Batterien zur Neige gehen. Hach...

Liebe Grüße,

Annalena.
 

schaldek

zentrifugiert
Teammitglied
(gestern)
-Ein fettes Kompliment von einer Leserin / Hörerin zu einer alten Kurzgeschichte von mir.
-Ein blasser Maikäfer in der alten Gartenhecke, die ich gestern geschnitten hab, denn nen Maikäfer hab ich sicher 20 Jahre nicht mehr gesehen.
-Ein heftiger deutscher Sturm bei Megasonnenschein, der aufs TV fiel. Das Wetter schlechthin für so ein Spiel.
 

Luscinia

Weltenwandlerin
Sprechprobe
Link
@schaldek Uaaaah, Maikäfer. :eek: Das ist was für meine Käfer- und Insektenphobie. Neulich ist mir einer dieser Summsemänner einige Minuten lang orientierungslos um den Kopf geflogen. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, der hat ein EM-Bier zu viel gesoffen. Würg!
Genau wie die Amselküken unserer garteneigenen Amselfamilie. Sowas Neugieriges und Mutiges habe ich noch nie gesehen. Eines davon haben wir letzte Woche vor unseren Hunden gerettet und zu einer Auffangstation gebracht. Amber (unsere zweitjüngste) wollte dem Küken nichts tun und es einfach nur durch die Gegend tragen, aber die Anderen hat das Jagdfieber gepackt - Zum Glück hat das Kleine überlebt und dürfte inzwischen ausgewildert worden sein.
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Oh, das könnte ein interessanter Thread werden...

Mein Highlight gestern? Ich stellte Sonntagfrüh ein neues Skript (18 Seiten) fertig, dass ich am Tag zuvor (Samstag) in einem einzigen „Flow“ niedergeschrieben hatte, habe es dann einigen potentiellen Sprecher*innen vorgestellt und enorm viel positives Feedback bekommen, so dass man mir nahelegte, es mit einem Intern-Lektorat zu versuchen. (Mein heutiges Highlight wäre, wenn sich jetzt alle Lektoren und Lektorinnen dieser Community drauf stürzen würden :D ;) )

Ansonsten: Ich finde Maikäfer süß. 🪳🪲
 

Luscinia

Weltenwandlerin
Sprechprobe
Link
@MonacoSteve Na dann mal herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg. :)
Mein Highlight von heute wird vermutlich der erste Freibadbesuch seit Jahren. <3 Und dass heute Prime Day ist und sich alle in meinem Umfeld auf reduzierte Technikartikel stürzen.
Und was mache ich?
Ich suche nach einer stylischen Holzkiste für meine
Mobilé-Sammlung. :eek: Und ich hätte soooo gerne das Traumbärchen (Nature Bearies) von 2003. Hach... Da geht die Nerdette mit mir durch.
 

Feenstaubtrulla

Sabrina Letzner
Sprechprobe
Link
Freibad 🥳 wie schön 😍
Aber ist es heute nicht ein bisschen kalt?

Mein Highlight heute: haben das Bodenloch betoniert, was seit 10 Jahren offen ist. Hinten am Haus, irgendwas mit Bodenplatte.
Sobald alles fertig ist, kommt da eine Sauna hin 😍 und ein Barfuß Weg
 

Luscinia

Weltenwandlerin
Sprechprobe
Link
@Feenstaubtrulla Och, es ging. Gefroren haben wir nur, als wir frisch aus dem Wasser gekommen sind. Alles Andere hat sich über die letzten Tage hinweg so stark aufgeheizt, dass wir problemlos unsere Runden drehen konnten.
Und: Es war außer uns fast kein Mensch da. Das ist für mich als Blinde sehr entspannend und praktisch, weil ich im Eifer des Gefechts niemanden umschwimmen kann.
Will auch Sauna. :eek:
 

Alefa

Nur-Hörer
o_O @Luscinia: wie, - du schwimmst im Freibad, ohne sehen zu können?
Alle Achtung. Ich versuche mir das gerade vorzustellen, aber es will mir nicht recht gelingen. Ich hätte ständig Sorge, gegen eine Wand zu stoßen.

Mein Highlight (eigentlich schon gestern) war, dass ich innerhalb von nur 3 Tagen ein Do it Yourself - Malen nach Zahlen Bild fertiggestellt habe.
Hübsch mit Vögelchen vor türkis-blauem Hintergrund.
 

Vollbard

Mitglied
Sprechprobe
Link
da bin ich bei ....
mein high war das ich es aus dem bett geschaft habe und zum proberaum gefahren bin. die aufnahmen von letzte woche habe ich gelöscht und hab alles neu gemacht. jedenfalls ist es jetzt besser xD
 

Luscinia

Weltenwandlerin
Sprechprobe
Link
@Alefa Wir gehen eigentlich immer in das gleiche Freibad und mittlerweile kenne ich den See und die Becken fast auswendig, weil ich dort die meiste Zeit des Sommers verbringe. Und wenn ich ganz genau hinhöre, höre ich, wie das Wasser an bzw. "in" den Rand schwappt. Das klingt ein wenig wie leises Meeresrauschen und so kann ich mich ganz gut durch das Becken navigieren.
Allerdings habe ich auch immer einen Sehenden dabei, denn zwischen mir und den Wänden sind Leute. :eek: Darüber kann ich Geschichten erzählen... :)
Früher bin ich sogar Inliner gefahren mit dem Cityroller durch unser Wohngebiet gebraust und ich LIEBE Eislaufen. Das geht alles, aber ich muss oft kreativ werden, um sowas zu schaffen. Und gerade in Sachen YouTube und Instagram stoße ich an meine Grenzen. YouTube geht noch, da kann ich mir das Ausrichten und manchmal auch das Zoomen selbst beibringen, wobei ich das bisher nur einmal versucht habe, aber perfekte Bilder kriege ich alleine nicht hin. Das Gleiche gilt für Aufbauanleitungen.
Ich habe eben mit meiner Mutter eine Art Spielbogen zusammengebaut und... abstrakt denken? No way. :D
Long story short: Ich kann als Blinde viel lernen. Vieles davon geschieht mehr oder weniger autodidaktisch. Zumindest bei mir. Aber hundertprozentig ohne sehende Hilfe geht es dann doch nicht.
Btw.: Wenn ihr irgendwas über meine Blindheit wissen wollt oder so, dann fragt mich einfach. Egal was. Ich bin für alles offen und es wäre, um auf das Thread-Thema zurückzukommen, mein Highlight des Lebens, wenn Blindheit irgendwann als genauso "normal" angesehen werden würde wie Vögel im Frühling und heiße Schokolade im Winter.
 

Kluki

Kann mich jemand hören? Hallooooo!
Sprechprobe
Link
@Luscinia Respekt, hätte ich einen Hut, ich würde ihn ziehen. Wenn ich nicht mehr sehen könnte - oh weh. Aber man ist auch zu sehr visualisiert und vergißt dabei seine anderen Sinne. Trotzdem, ganz toll, wie du es meisterst
 

Luscinia

Weltenwandlerin
Sprechprobe
Link
@MonacoSteve und @Kluki So geht es mir mit dem Hören. :D
Aber dankeschön... Für mich ist das alles so selbstverständlich, dass ich vergesse, dass es für Sehende nicht selbstverständlich ist.

Edit: Versucht doch mal, eure Hand an euren Hinterkopf zu legen und zu ergründen, wie sie aussieht. Ist sie schwarz? Ist sie weiß? Ist sie überhaupt noch da? So kann man sich Blindheit vorstellen.
 

Luscinia

Weltenwandlerin
Sprechprobe
Link
Okay wow... Mein Highlight dieses Tages war, dass ich mein Zoom H2N die ganze Zeit mit der falschen SD-Karte betrieben habe. :eek: Ich dachte schon, der Datenträger wäre kaputt... oder im allerschlimmsten Fall der ganze Recorder. Schreck lass nach...
Ich werde heute wohl trotzdem nicht mehr an den Takes meiner neuen (und ersten) Hauptrolle arbeiten, weil ich mit Bauch- und Kopfschmerzen zu kämpfen habe. Wetterfühligkeit lässt grüßen. Zum Glück habe ich noch ein paar Wochen Zeit.
Ah ja, und mein Traumbärchen Mobile für meine Sammlung wurde heute früh verschickt. Jetzt besteht eine fünfzigprozentige Wahrscheinlichkeit, dass ich die gewünschte und (in meinen Augen und Ohren) verflucht niedliche alte Version erwischt habe. Die mit der furchtbaren Batterielaufzeit...? Ich bin gespannt, drückt mir die Daumen.
 

Feenstaubtrulla

Sabrina Letzner
Sprechprobe
Link
Das mit der SD-Karte kann ich sooooo nachvollziehen. Zum Glück ist alles heile.
Alle Traumbärchen Daumen sind fest gedrückt !

Hab heute endlich meine Rosen hochgebunden. Die sind einfach gewachsen, als gäbe es kein morgen.
Wahrscheinlich haben die gehört, dass ich sie abschneiden wollte (knapp überm Boden, kein schöner Schichischnitt).
Die sehen jetzt so gut aus, dass sie noch eine Chance bekommen haben.
Endlich hatte ich Zeit dafür.
Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr was geschafft habt, was ihr ewig aufgeschoben habt?
Himmlisch
 

Luscinia

Weltenwandlerin
Sprechprobe
Link
@Feenstaubtrulla Oooo, Rosen - Ich liebe Rosen. :) Wir haben dieses Jahr auch wieder welche und der Geruch... Mhmmm...
Danke für's Daumendrücken, es hat sich gelohnt. :) Ich bin jetzt stolze Besitzerin eines Traumbärchen/Nature bearies-Mobilé von 2003. Und so sieht es auch aus. :D
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Mein Highlight heute?
Ich hatte das große Vergnügen, nach langer Zeit wieder einmal bei einem (von der Studienstiftung ausgerichteten) Mentoren-Treffen zwischen Stipendiaten und Alumni ein jeweils halbstündiges Gespräch mit drei außerordentlich aufgeweckten jungen Menschen führen zu dürfen, und dabei in zwangloser Atmosphäre (soweit man bei einer Zoom-Konferenz von Atmosphäre sprechen kann) Erfahrungen auszutauschen. So etwas ist stets ja für beide Seiten inspirierend und lehrreich. :)
 

Luscinia

Weltenwandlerin
Sprechprobe
Link
Ich wurde gerade von einem meiner Spielzeuge zu Tode erschreckt. :eek: Menschen, die keinen Ein- und Ausschalter in ihre Produkte einbauen, sind Sadisten.

Da gehe ich ahnungslos und unbekümmert an meinem Regal vorbei und will eigentlich nur eine Socke wiederfinden, die höchstwahrscheinlichstens (oder so) von meinem kleinen Labrador Fibi verschleppt wurde, etwas in meinem Regal fällt um und... die Einschlafhilfe dahinter wird in Gang gesetzt.
Und das Allerschlimmste: Die Batterien waren leer!

Das klingt jetzt vielleicht übertrieben, aber altes Spielzeug mit leeren Batterien hat irgendwie die Angewohnheit, sich ein bisschen so anzuhören, als wäre es von irgendeiner heimtückischen Kreatur besessen. Aus Vögeln werden Furien, aus Kinderlachen eine dämonisch anmutende Bestie und aus meinem Herzen ein... undefinierbares... Eis... Dingsbums.
Also wenn irgendjemand eine abgefahrene Hintergrundatmosphäre für einen Horrorschocker sucht... :D
Leider leider habe ich die Batterien schon gewechselt, sonst hätte ich euch diesen Showcase des Grauens mal gezeigt, aber so bleibt mir nichts Anderes übrig, als den nächsten Kardiologen aufzusuchen. :eek:

Und ohne die Satire von oben mal ganz ernsthaft: Leierndes Spielzeug klingt für mich ungefär genauso angenehm wie kratzende Fingernägel über einer Tafel, knarzendes Styropor oder Baulärm direkt vor der Haustür.
Also falls ihr ein Hörbeispiel wollt... muss ich erst eine Wette gegen euch verlieren. ^^
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Ja, das kann ich mir gut vorstellen. Unerwartete Geräusche aus unerwarteten Ecken können einem aber auch die Haare zu Berge stehen lassen! Mir geht's jedes Mal so, wenn ich friedlich im meinem Zimmer hocke und plötzlich irgendwas in der Küche kracht. Das ist zwar dann in der Tegel nur ein Trumm, was sich samt seinem Saughaken wieder mal von den Kacheln abgelöst hat und auf die Anrichte gepurzelt ist, aber bei mir springt trotzdem jedes Mal blitzartig die Alarmglocke an und setzt ordentlich Adrenalin frei...

An Highlights hatte ich heute schon so viele, dass es mich wundert, dass der Sonntag noch nicht mal halb vorbei ist: Mein erstes sphärisches Musikstück komponiert ;), einen Hörspiel-Cut weiter bearbeitet, ein weiteres "Sonntagsgedicht" hier veröffentlicht, nett mit netten Menschen gechattet.... um nur Einiges zu nennen. Regentage haben einfach was Kreatives... :) :)
 
Oben Unten