Der "Das geht mir gewaltig auf den Keks"-Thread

Pinky

Die Neue
Mich regt es zur Zeit richtig auf 1:
Dass viele denken Corona ist ja nicht so schlimm. Bei 100 Inzidents = Lockdown und bei fast 400 wird alles wieder auf gemacht. Ich verstehe es einfach nicht!!!!!
So das Zweite was mich zur Zeit so richtig aufregt ist, dass ich eine Hautiritation habe , wo kein Arzt weiß was ich habe. Es kotzt mich ab. Spritze. Kortison. Salbe. Tabletten. Und alles wieder von vorne.
Es ist zwar nicht tödlich, tut aber oft beschissen weh und nervt tierisch.
So nun habe ich auch mal meinem Ärger Luft gemacht.
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag
Pinky
 

Melle Teich

Spricht, singt, schreibt, schnippselt, wortwitzt
Sprechprobe
Link
Ich muss mich jetzt auch mal kurz aufregen: In meinem Teil von München kann man von 6:45 bis 8:00 nicht Bus fahren. Grund: Sämtliche Linien sind wie die Sardinenbüchsen mit Schüler:innen (und deren monströsen Rucksäcken) vollgestopft.
Da frag ich mich doch: Wieso gibt's in dieser Stadt denn kein Schulbus-System? Das ist für die Kids doch auch nicht schön, wenn da ständig Leute rein und raus müssen. Auf dem Land kann ichs ja verstehen, wenn die Linienbusse für den Schulverkehr mit herhalten müssen, aber in ner Großstadt?
 

Hörlili

Katharina Koschel
Sprechprobe
Link
ich weiß nicht, ob ich den Thread gut finden soll ... bei so viel negativer Energie ... ;)

Aber hey: Manchmal muss es raus!
Ich musste mich heute auf dem Weg zum Sanitätshaus mit einem Wollschal auf dem Gesicht (unter dem ich fast erstickt wäre) zu Rossmann reinschleichen, um eine Maske zu kaufen, weil ich meine Maske vergessen hatte (hat geklappt, bis auf, dass ich noch mal zurück musste, weil ich meinen Handschuh vergessen hatte). Im Sanitätshaus wollte ich meine lang ersehnten Einlagen abholen, damit endlich die Schmerzen in der Ferse besser werden. Dort sagten sie mir, dass ein Fehler unterlaufen sei, die Einlagen würde nicht passen, sie müssten neu angefertigt werden. Ich also umsonst ne lange Radtour gemacht, obwohl ich wahrlich genug zu tun habe ... und dann zuhause: Die Hühnerklappe ist defekt und die Damen sitzen totbetrübt im Stall und kommen nicht raus - weit dürfen sie eh nicht, weil wegen der Vogelgrippe auch schon wieder "Hühnerlockdown" ist ...

OK, das tat gut. Ich wünsch Euch einen schönen Tag .. kann nur besser werden ... oh ... hat es gerade angefangen zu regnen?? ... eben schien doch noch die Sonne! Mist ... Wäsche steht draußen ....

LG Katha
 

Syl Vie

Sprecherin
Sprechprobe
Link
Mich regt es zur Zeit richtig auf 1:
Dass viele denken Corona ist ja nicht so schlimm. Bei 100 Inzidents = Lockdown und bei fast 400 wird alles wieder auf gemacht. Ich verstehe es einfach nicht!!!!!
So das Zweite was mich zur Zeit so richtig aufregt ist, dass ich eine Hautiritation habe , wo kein Arzt weiß was ich habe. Es kotzt mich ab. Spritze. Kortison. Salbe. Tabletten. Und alles wieder von vorne.
Es ist zwar nicht tödlich, tut aber oft beschissen weh und nervt tierisch.
So nun habe ich auch mal meinem Ärger Luft gemacht.
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag
Pinky
Hey Pinky,
ich kann Dich sooo gut verstehen. Diese zwei Themen sind 1zu 1 auch gerade meine Probleme …!! Fühl Dich gedrückt :(
LG Sylvie
 

BumbleBea

Mitglied
Sprechprobe
Link
Ich schließe mich dem Gemecker mal an:
1. Corona mehr sag ich nicht. Ich bin genervt und sauer und wütend!
2. ständige Bauarbeiten an unserem Gebäude. Den ganzen Tag lautes gehämmer, geboren und rufen der Bauarbeiter . Dazu wird man angebaggert von denen und es wird einem nachgepfiffen- ich kotze und würde denen am liebsten mal ganz fett eine reinhauen!
3. schreiende Kunden am Telefon, die rücksichtslos und egoistisch sind, nicht zuhören wollen und beleidigend werden.

So … ich glaube das war’s 😅


Nachtrag: Achja und dass ich meinen Hund nicht mit ins Büro nehmen darf finde ich auch doof 😩 ich liebe meine kleine Plüschnudel und vermisse sie immer wenn ich auf der Arbeit bin 😩 außerdem würde ich echt viel Geld sparen können, wenn ich sie 1/2 Tage mal mitnehmen dürfte
 
Zuletzt bearbeitet:

schaldek

Erwachsener
Teammitglied
... dass in den News ständig Ansagen von Leuten des öffentlichen Raumes kommen, die mich vor irgendwas warnen wollen.
Als würde man als coronaverschlissener Normalbürger nicht schon hier alles getan und da alles unterlassen haben, um insgesamt heile durch zu kommen! :cool:
Und ne 2G Regel oder Impfpflicht kann ich als Einzelner ja wohl kaum durchsetzen, das müssten halt ... öhöm ... andere machen, z.B. o.g Leute. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Spirit328

Dem Raumhall sein Tod!
Teammitglied
Darf ich auch mal? Ja? .... Gut! Aufnahme läuft? ...
"Achtung Sprechprobe ... Lävvawuschdt.

Zur Corona-Pandemie ist schon alles gesagt worden und ich habe mein Leben mittlerweile so eingerichtet, daß sie mich nicht permanent nervt und behindert.

Was mir auf den Zeiger geht ist, daß es draußen permanent feucht ist. Also entweder regnet und/oder neblig ist.
So kann ich draußen keine Aufnahmen machen ohne meine Mikrofone zu gefährden. Ja doch, ich bin da pingelig. Doch für den Neuwert meiner Mikrofone kaufen andere Leute einen neuen Kleinwagen.

Dann nervt es mich, daß ich nicht genügend Zeit habe mich mit der Herstellung von Windschutzkörben für meine Mikrofone zu befassen. 3D Drucker am Start, Filament vorhanden, Computer und Software vorbereitet, jetzt muß ich "nur" noch die Körbe mit Blender konstruieren und ausdrucken.

Außerdem nervt es mich außerordentlich, daß man mir einen ordentlicnen Batzen Geld an Provision zurückgebucht hat, für Dinge die außerhalb meines Einfluß- und Verantwortungsbereiches liegen. Das Geld fehlt in meinem "Freizeit-Budget" erheblich und ich komme an einigen Stellen nicht weiter, bzw. muß alles auf bessere Zeiten verschieben.

Dann bräuchte ich täglich noch mindestens 12 Stunden mehr Zeit. Dann könnte ich die Artikel schreiben, die schon lange auf der To-Do-Liste sind, noch mehr Papers, Blogs und Artikel lesen um noch mehr Artikel schreiben und noch mehr spannende Dinge ausprobieren zu können. (researchgate.net macht definitiv süchtig). Das nervt mich unglaublich und ich fühle mich beschränkt und limitiert.
Und ich könnte hier noch mehr Dinge antriggern, die spannend und interessant sind, könnte eine Reihe aufbauen UND umsetzen, die vielen Einsteiger*innen helfen würde.

Wenn dann noch etwas Zeit übrig ist würde ich noch gerne mehr Musik machen ..... und last but not least auch wieder etwas mehr schlafen. Dazu komme ich jetzt schon zu selten. Es nervt mich unheimlich, daß ich dann gereizt und genervt bin, was mich noch mehr nervt.

... ach ja. der immer mehr um sich greifende Egoismus und die Erhebung des eigenen Wohlergehens und Vorteils über das der Gemeinschaft nervt mich sehr.
"Sozialverhalten ist das, was die anderen für MICH tun" scheint das neue Credo.

... ja, daß war's im Groben. Denke ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Feenstaubtrulla

Sabrina Letzner
Sprechprobe
Link
Dann will ich jetzt auch 😌
Scheint Spaß zu machen!

Hatte gestern einen Termin im Krankenhaus zum Lungen röntgen, weil ich immer wieder Luftnot habe. Wurde an der Tür abgewiesen, weil ich mein Kind dabei hatte. Ich versteh das ja. Aber das verrückte ist, dass ich mit akuter Luftnot abgewiesen wurde aufgrund einer Corona Verordnung.

Hab es dann aber trotzdem noch hingebogen. Musste mir eine neue Überweisen mit Notfall Code holen und durfte dann am selben Tag wieder hin (ansonsten hätte ich eine Woche auf den neuen Termin warten müssen)

Das war wirklich stressig
 

Melle Teich

Spricht, singt, schreibt, schnippselt, wortwitzt
Sprechprobe
Link
Gngngnnnnnn....... nein, hilft alles nix, ich brauch ihn nochmal, diesen Thread...

Wir so seit Freitag Abend zur Geschäftsleitung: "Ähm, kommt kommende Woche 2G?"

Geschäftsleitung so: [ein Dornbusch rollt durchs Bild]

Wir seit gestern Mittag: "Die Landesregierung sagt es gilt 2G für Bibliotheken, stimmt das? Kommunikation? Hallo?"

Die Geschäftsleitung so: [ein vorbeiziehender Fuchs pisst auf den Dornbuschpfad]

Heute früh, vier Minuten vor Öffnung:
"Achso, übrigens, ab sofort müssen Sie die Kund:innen auf 2G prüfen. Wie? Pfff... wer weiß 🤷‍♀️ wir sitzen in Büros, ist doch euer Problem. Tüdilüüü!"

Kommt noch dazu, dass ich grad den Nachweis einer Kundin kontrolliert hatte und mich der Dame hinter ihr zuwandte, nicht mitbekam dass sie nochmal ins Foyer zurück ging um Bücher abzugeben, und als sie wieder kam... hab ich nochmal nach ihrem Nachweis gefragt. Habe sie nicht wiedererkannt... nach nichtmal ner Minute.

So geht's uns hier zur Zeit 🙈
 
Oben Unten