Luscinia

Spricht alles - Vom Kind bis zum Psycho!
Sprechprobe
Link
Hi,

weil ich gestern einen ähnlichen Thread für Tageshighlights erstellt habe und heute Gegenteiltag ist (Hattet ihr den auch in der Grundschule? Das war - ähm - schööööön), eröffne ich hier das angepisste Pendant dazu.
Was hat euch heute am Meisten aufgeregt?
Mich nervt gerade DHL... Paket steckt seit Samstag irgendwo fest und drei völlig verschiedene Quellen sagen drei noch verschiedenere Dinge über den Verbleib des Pakets. Hach, wie ich es liebe!
 

Luscinia

Spricht alles - Vom Kind bis zum Psycho!
Sprechprobe
Link
Hi,

da dieser Thread bisher wie ausgestorben daliegt, was mich freut, weil offenbar niemandem etwas auf den Keks geht, muss ich aus Prinzip anfangen zu unken - Und das, obwohl ich mich so ziemlich überall nach meinen Lieblingsvogelarten benannt habe. Situationskomik off!

Mir geht der allgemeine Umgang mit Behinderten auf den Keks.
Ich bin blind und gehe damit so locker um wie möglich. Ich mache Blindenwitze, ich versuche unsichere Menschen aufzuklären und Dinge zu tun, die man von Blinden nicht erwarten würde. Videos drehen beispielsweise. Oder Eislaufen. Oder Schwimmen.
Totzdem gibt es Leute, die denken, sie dürften überall ihre Nase reinstecken.
Neulich habe ich mir ein neues Paar Schuhe gekauft und die Verkäuferin kennt uns seit Jahren. Normalerweise fühle ich mich eher mit Menschen konfrontiert, die mir aufgrund meiner Blindheit so gar nichts zutrauen. Diese Verkäuferin hingegen war ein anderes Extrem. Schließlich müsste mir ja eigentlich schon alles beigebracht worden sein. Viel früher als bei sehenden Menschen. Wie sollte ich denn sonst überleben?
Das hätte mich auch nicht weiter gestört, wenn sie nicht so offensichtlich desillusioniert gewesen wäre, dass sie darüber unbedingt laut nachdenken musste. Und sagen wir mal so... Das war ziemlich verletzend.
Anderes Beispiel: Leute unterhalten sich erst ganz normal mit mir, dann sehen sie meine Begleitperson, die hinter mir her läuft und reden plötzlich nur noch mit ihnen über mich. WTF?
Und mein drittes und letztes Beispiel bezieht sich leider auf YouTube, denn dort ernten genau die Videos die meisten Negativbewertungen, in denen, und jetzt kommt's, mein Screenreader zu hören ist. Vor allem die Fisher-Price Smart Connect Reviews fallen besonders übel auf.
Und das, obwohl das Wort "blind" im Titel steht.

Glücklicherweise sind das inzwischen reine Ausnahmefälle geworden. Zumindest für mich. Tatsächlich erlebe ich diesbezüglich immer mehr Erfolgserlebnisse. Euch Hoertalker zum Beispiel.
Trotzdem geht mir das manchmal gewaltig auf den Keks.
 

BumbleBea

Mitglied
Sprechprobe
Link
Also da noch nicht viel ist lege ich mal los:

Mich regt es wahnsinnig auf, dass sich verschiedene Menschen das Recht nehmen unangebrachte Kommentare abzugeben wenn ich gerade einfach unterwegs bin. Hinterherpfeifen oder pöbeln, sich mit Absicht in den Weg stellen oder sogar anrempeln. Keine Ahnung wieso die das machen, juckt mich nicht, aber nervt enorm.

Und auch fürchterlich schrecklich sind andere Hundebesitzer die meinen, alles über meinen Hund zu wissen und mir dann erzählen zu müssen, was ich tun sollte.

Und letzter Punkt: mein einer Kollege auf Arbeit, der in etwa so viel soziale Kompetenz besitzt wie ein Seeigel. Er ist immer von oben herab, bezeichnet sich selbst als ˋspitzenleisterˋ und redet alle anderen schlecht. Außerdem hat er keine Ahnung von Teamwork und ist nicht selbstreflektiert über den Mist den er oftmals verzapft. Aber, weil er dreist und zickig ist und vorallem nicht kritikfähig, kommt er damit durch und alles wird mit „der war schon immer so“ abgetan.

Jejj kleiner Rage am Rande ;D
 

Nanami

Es sind heute viele Leute in Versailles
Sprechprobe
Link
@Luscinia
Bleib weiter dran, auch wenn es Rückschläge gibt!
"schließlich müsste mir ja eigentlich schon alles beigebracht worden sein. Viel früher als bei sehenden Menschen. Wie sollte ich denn sonst überleben?
Das hätte mich auch nicht weiter gestört, wenn sie nicht so offensichtlich desillusioniert gewesen wäre, dass sie darüber unbedingt laut nachdenken musste. Und sagen wir mal so... Das war ziemlich verletzend."

Das klingt so, als sei es auch für mich äußerst nachvollziehbar... Diese zur Schau gestellte Enttäuschung, diese Pikiertheit, ja?
Obwohl auch subjektiv empfundene Enttäuschung bei anderen schlimm sein kann. Du machst es schon gut, wie du es machst. Vielleicht wirkt deine "weise Seele" auf andere wie etwas Ursprüngliches, Allwissendes, sodass diese anderen dann ganz verwirrt reagieren, wenn du so etwas geringfügig wichtig Weltliches wie Schuhe nicht allumfassend beurteilen kannst?
Kannst du über diese verletzenden Kommentare mit jemandem reden, der es ebenso nachvollziehen kann wie du?


"Anderes Beispiel: Leute unterhalten sich erst ganz normal mit mir, dann sehen sie meine Begleitperson, die hinter mir her läuft und reden plötzlich nur noch mit ihnen über mich. WTF?"

Deshalb finde ich deinen Kanal beziehungsweise überhaupt deine Impulse auch so wichtig!
Ich wäre da vermutlich auch unsicher und verwirrt. Oder vielleicht nicht, ich weiß es nicht. Da ist deine Weisheit gefragt - sag es den Leuten direkt. Ich fühle mich oft schon bei "Sehenden" unsicher. Auf dir lastet eben die Aufgabe, dass du die Leute aufklären musst. Manche trauen sich auch einfach nicht. Ich habe schnell einen guten Draht zu Menschen, bin mir jedoch prinzipiell unsicher. Die Unsicherheit kann dann vielleicht verletzende Reaktionen auslösen?
Es gibt einen wunderbaren Youtube-Channel namens Special Books By Special Kids; da werden alle möglichen Persönlichkeiten mit allen möglichen Einschränkungen - zum subjektiv empfundenen Guten wie Negativen - interviewt. Sie werden auch direkt gefragt, wie sie gerne angesprochen werden möchten, ob und wie und auch wie nicht. Das finde ich sehr erhellend. Auch da kann man nicht alle über einen Kamm scheren. Es ist wohl das Beste, wenn man alle Menschen erst einmal als Menschen behandelt und erst danach Eventualitäten kommuniziert.

@BumbleBea
Der Kollege scheint ja ein Individuum zu sein ;)
Vielleicht ist er nur so aus Unsicherheit, vielleicht braucht er jemanden, der ihn lockerer macht?
Wenn ihr alle ansonsten gut klarkommt, nur mit ihm nicht, solltet ihr ihn integrieren - nicht umgekehrt. Auch wenn er erst einmal schwierig wirkt. Manche können auch nicht aus ihrer Haut, sondern müssen erst "durchgeklopft" werden. :)
 

BumbleBea

Mitglied
Sprechprobe
Link
@Nanami ich verstehe was du meinst. Allerdings denke ich, dass man von einem erwachsenen Mann das Mindestmaß an Respekt erwarten darf. Solange er mich nicht mit Respekt also dieser normale menschliche Respekt behandelt, werde ich da in ihn auch keine Kraft oder Zeit investieren 😅 dafür habe ich auch einfach zu viel zu tun 😅 und da hab ich auch nicht so Bock mir sein „ich bin ja so geil und du bist scheiße“ Gelaber anzuhören 🤷🏻‍♀️ Und das gibt es halt jedes Mal wenn man probiert nett zu ihm zu sein.
 

Luscinia

Spricht alles - Vom Kind bis zum Psycho!
Sprechprobe
Link
@BumbleBea In meiner Ausbildung gab es auch so ein freundliches Exemplar des Typs Mensch, der es noch dazu nicht akzeptieren konnte, dass ich nicht auf ihn stehe und extrem eifersüchtig auf meinen besten Kumpel war, weil... Kartoffel. :eek: Ach ja, und umpolen wollte er mich auch noch.
Und @Nanami Vielen Dank für deine aufbauenden Worte. Zum Glück passiert mir das immer weniger, seit es sich herumgesprochen hat, dass ich einen Blindenhund bekomme und immer öfter unterwegs bin, ohne von jemandem geführt zu werden. Gerade geht mir fast nur noch mein böser Schnupfen auf den Keks. Hatschi!
 

Luscinia

Spricht alles - Vom Kind bis zum Psycho!
Sprechprobe
Link
O mein Gott, Sachen gibt's.
Habe heute ein Spielzeug aufgeschraubt und mit Erschrecken festgestellt, dass zwei der vier Testbatterien ausgelaufen sind. Und als wäre das nicht schon ekelhaft genug, klebt unter diesen Batterien eine feste, harte, unabkratzbare, widerliche Rostkruste. Das ganze Ding ist voller Rost und lässt sich vermutlich nicht mehr reparieren.
Als Sammlerin habe ich ja schon einiges gesehen - Sogar Milben im Batteriefach eines Furreal friend (Igittigittigitt), aber das ist der absolute Oberhammer.
Mein Appell an die Hoertalk-Eltern da draußen: Bitte nehmt die Batterien aus ungenutztem Elektronikspielzeug und versucht, die Testbatterien, die manchmal mitgeliefert werden, rechtzeitig zu ersetzen. Das sind meistens Billigbatterien, die einzig und allein zu Demonstrationszwecken in Geschäften o.Ä. gedacht sind. Alles Andere wird schnell abartig und eklig. :eek: Ich glaube, das Zeug klebt immer noch an meiner Hand. Würg!
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Na toll. Das ist ja schon fast kriminell, dass sich solche Artikel im Umlauf befinden. Braucht bloß noch einem Kind in die Hände fallen, dass die Gefahr gar nicht erkennt....
 

Luscinia

Spricht alles - Vom Kind bis zum Psycho!
Sprechprobe
Link
@MonacoSteve Kriminell nicht, aber nicht wirklich durchdacht. Diese Demobatterien sind zwar gut und schön, aber eben keine hochwertige Markenware und je nachdem, wie die Einschlafhilfe vor dem Versand gelagert wurde und wie viele Jahre das Spielzeug schon auf dem Buckel hat, ist im schlimmsten Fall eben mal eins dabei, dem die Zeit schwer zugesetzt hat.
Trotzdem ist es verflucht ärgerlich und höchstwahrscheinlich irreparabel. Vielleicht finde ich die Spieluhr eines Tages in heil und funktionsfähig bei Kleinanzeigen, Shpock (?) oder Ebay.
Apropos "einem Kind in die Hände fallen": Als kleines Mädchen hatte ich eine damals topmoderne Baby Annabell, die auch beinahe der Batteriesäure zum Opfer gefallen wäre. Gleiches Problem, nur weniger schwerwiegend. Die konnte letztlich fachmännisch wiederbelebt werden. Die Geräusche, die die Puppe teilweise mitten in der Nacht von sich gegeben hat, werde ich trotzdem nie vergessen. Klack klack, quietsch quietsch, ratterzonk...
 
Zuletzt bearbeitet:

Luscinia

Spricht alles - Vom Kind bis zum Psycho!
Sprechprobe
Link
@PeBu34 Hm... Schwer zu sagen. Ich denke mal, die haben sich unter dem Batteriedeckel durchgeschoben. Wenn die Klettabdeckung über dem Fach nicht richtig verschlossen war und das Batteriefach nur locker zugeschraubt wurde, könnten die Viecher unter den Deckel geschlüpft sein. Das Fell war jedenfalls nicht angenagt und eigentlich wollte ich diese Erinnerung für immer in meine persönliche Gedächtnis-Unterwelt verbannen. Uaaaahh. Zum Glück war es nicht mein Furreal Tier.
 

Sound Spell

Mitglied
Sprechprobe
Link
Dieser Moment, wenn du der Nachbarin die seit Jahren unerlaubt deine Katze anfüttert auf der Straße über den Weg läufst und du dich bereit machst ihr mal die Meinung zu sagen, sie aber vor dir in Tränen ausbricht und erzählt das vor ein paar Tagen ihre Mutter gestorben ist und die Besuche deines Katers ihr so viel Trost spenden und (ich zitiere), "das Herz wärmen".

😓
 

Luscinia

Spricht alles - Vom Kind bis zum Psycho!
Sprechprobe
Link
@Sound Spell Oje, da würde mir auch der Mund offen stehen bleiben, aber es ist nun mal deine Katze und sie sollte nicht plötzlich zu ihrer Katze werden. Das wird mit Fibi auch ganz schwierig, wenn ich den Leuten um mich herum erklären muss, dass sie auf keinen Fall gestreichelt werden darf, wenn sie ihr Führgeschirr trägt. Leider auch kleinen Kindern bzw. ihren Eltern.

Mein "Ankeks" des Tages: Ich hätte heute Ergotherapie gehabt, was mir bei meinem letzten Termin niemand gesagt hat. Da ich heute schon Mobilitätstraining hatte und seit 20 Jahren Probleme mit meinem linken Bein habe und mein Konzentrationslevel gegen null geht, habe ich die Therapie auf nächste Woche verschoben. Wenn ich das letzte Woche gewusst hätte, hätte ich das Training auf einen anderen Tag legen können. Durch meine Beinbeschwerden ist bei mir nach zwei Stunden strammen Stocktrainings Ende Gelände. Und wegen meines hyperaktiven Stammhirns, aber das ist eine andere Geschichte.
Dafür können wir morgen in aller Ruhe mit unserer engsten Familienfreundin frühstücken gehen und der Mensch mit der Einschlafhilfe (s. oben) hat mir heute einen funktionsfähigen Ersatz versichert, den er vorher auf Herz und Nieren (und vor allem auf Schäden) geprüft hat. Mein Vater hatte mir zwar angeboten, sich den Defekt mal anzuschauen, hat aber gleich gesehen, dass da nichts mehr zu machen ist.
Gehört zwar eigentlich in den Highlight-des-Tages-Thread, aber trotzdem.
Würde euch eigentlich ein umfangreicheres Video zu meinen wildesten Sammlererfahrungen als Blinde interessieren? So mit den obligatorischen Tee und Keksen? :D
 

Sound Spell

Mitglied
Sprechprobe
Link
@Luscinia Ich habe nichts dagegen wenn er zu den Nachbarn geht (der hat schon auf jedem Sofa in der Straße gepennt) und sich ein paar Streichel Einheiten abholt. Verhindern kann ich das eh nicht, aber sie sollen ihn halt einfach nicht füttern. Er ist kastriert und auch nicht mehr der jüngste, da muss ich schon wegen den Nieren darauf achten. Wird vielleicht mal Zeit das ich entsprechende Zettel verteile. Der macht einem Arbeit...
 

BumbleBea

Mitglied
Sprechprobe
Link
Mein heutiger Keks des Tages:

Menschen, die in allem das negative suchen. Grundsätzlich der Meinung sind deren Meinung wäre gefragt und dann absolut toxisch die eigene Meinung in die Welt posaunen ohne Rücksicht auf andere.
zum Beispiel die Website eines jungen Unternehmens runtermachen, weil ja jedes Unternehmen eine professionelle Website haben MUSS. Und dann immer weiter rumhacken, die Stimmung vermiesen und für neutrale Kritik an deren Gesagten nicht offen sind, weil sie in ihrer kleinen emotionalen Box stecken und in etwa so bockig sind wie ein ) Jähriger der jetzt aber unbedingt den Dino haben will mit dem ein anderer gerade spielt.
Vorallem ohne Rücksicht darauf, dass das echt verletzend sein kann. Vorallem wenn man beginnt sich etwas aufzubauen und dann solche scheiße gesabbelt wird. Das ist verletzend. Und aber selbst nicht kritikfähig sei .
Meine Güte. Schon bei Bambi hat man gelernt „wenn man nichts nettes zu sagen hat, soll man den Mund halten.“
Das ist leider auch der Grund weshalb ich in vielen Foren inaktiv geworden bin 😅
Ich sehe das so: wenn früher alles besser war, dann sollen die doch bitte zurück in die Höhle krabbeln und weiter Steine aneinander hauen. Ich möchte nicht meine Stimmung vermiest bekommen.
 

Luscinia

Spricht alles - Vom Kind bis zum Psycho!
Sprechprobe
Link
@BumbleBea Ach je, davon kann ich auch ein Lied singen. Bisher habe ich vom Hoertalk Forum zum Glück noch nicht diesen Eindruck gewonnen, aber in einem anderen Forum meines anderen Hobbys treibt sich auch so ein Spezi rum, der mir kurzzeitig auch hierher gefolgt ist.
Vielleicht liegt dieses Haudrauf-Verhalten an der - ähm - "Anonymität" des worldwide web, vielleicht hatte jemand eine üble Woche hinter sich und hat ungewollt Dampf abgelassen, vielleicht brauchen die Leute auch einfach nur ein Tic Tac (Vorsicht Insider). Jedenfalls stößt mir das bei den meisten Foren ebenfalls sauer auf, weshalb ich schon überlegt habe, mich in dem anderen Forum in "Schmusebärchi" umzubenennen. Weil Glücksbärchis... und Schmusebärchi...
 

MonacoSteve

...nicht ganz Dichter ;-)
Bisher habe ich vom Hoertalk Forum zum Glück noch nicht diesen Eindruck gewonnen,....
....Vielleicht liegt dieses Haudrauf-Verhalten an der - ähm - "Anonymität" des worldwide web...

Unterschreibe ich sofort.

Hoertalk ist das bei weiten zivilisierteste Forum, das mir je begegnet ist!

Und ich war schon in einigen Foren (und hab' auch selbst jahrelang eines administriert.) Am Ende aber hab ich mich stets zurückgezogen, weil der Umgang miteinander teilweise unerträglich wurde. Es ist zwar jammerschade für all die Vernünftigen, die es natürlich auch immer gibt, und es ist beängstigend, was eine Handvoll Trolle anrichten kann, wenn man sie nicht in den Griff bekommt. Aber manchmal hilft tatsächlich nur die Reißleine.

Dass es reichlich abgedrehte und frustrierte Typen auf diesem Planeten gibt, sieht man natürlich auch live und anderswo (und seit Flüchtlingswelle und Corona vielleicht sogar noch mehr als je zuvor). Aber wenn sie einem Wut und Hass nicht persönlich ins Gesicht schreien brauchen (wobei ich das auch nicht unbedingt erleben möchte), ist die Hemmschwelle halt gleich einen ganzen Faktor niedriger. In der Anonymität des Web versteckt können sogar erbärmliche Feiglinge die Welt mit Hetze überziehen.
 

Luscinia

Spricht alles - Vom Kind bis zum Psycho!
Sprechprobe
Link
@MonacoSteve Ich hatte einmal einen saftigen Troll an der Backe, der einen Beitrag von mir unbedingt missverstehen wollte und mich bis in die Kommentarsektion meines YouTube-Kanals mit Sticheleien und Beleidigungen à la "Behinderte müssen draußen bleiben" oder "Kein Wunder, dass niemand deine Videos sehen will. Du kannst sie ja auch nicht sehen" verfolgt hat. Der wurde dann kurz von einem anderen blinden Zuschauer rund gemacht und bevor die Situation völlig eskalieren konnte, habe ich den Beleidiger ausgeblendet. Der Kommentar von dem Zuschauer wurde anscheinend von YouTube gelöscht - Finden konnte ich ihn jedenfalls nicht mehr.
 

Luscinia

Spricht alles - Vom Kind bis zum Psycho!
Sprechprobe
Link
YouTube deaktiviert ja seit einiger Zeit ständig die Kommentare, was ich irgendwo hier im Forum schon mal erwähnt hatte und wohl irgendwie mit der Pandemie zusammenhängt. Das ist zwar immer nervig - Zumal ich die Uhr nach dem YouTube-Algorithmus stellen könnte und das System die Kommentare einmal direkt nach dem Upload und dann nochmal genau eine Stunde später abschaltet, aber dagegen kann ich immerhin was tun, indem ich die Kommentare manuell wieder aktiviere und mich dafür entschuldige.
Allerdings scheint YouTube die Kommentare nicht mehr nur zu deaktivieren, sondern auch zu löschen! Wie oft habe ich in meinem YTStudio-Posteingang die Meldung "ieser Kommentar ist nicht mehr verfügbar" vorgefunden? Ich habe irgendwann aufgehört zu zählen! Manche haben ihre Posts bestimmt aus eigenem Antrieb gelöscht, aber die Meisten waren auf meine Nachfrage hin sehr erstaunt und das geht mir gewaltig auf den Keks.
Ich finde es ja nett von YouTube, dass sie mich vor den abertausenden bitterbösen Spam- und Hate-Kommentaren schützen wollen, die ich tagtäglich bekomme. Stellt euch vor, da gibt es ernsthaft Leute, die sowas wahnsinnig Belastendes wie "Schönes Video", "Deine Videos machen mir immer gute Laune. Weiter so!" oder "Du bist ja lustig. Abo ist raus" schreiben. Wie furchtbar! Diese Leute sollten sich driiiiiingendst untersuchen lassen. Da kann doch was nicht stimmen. *Ironie-Schalter wieder ausschalt*
Aber eigentlich würde ich das gerne selbst entscheiden. Und das Schlimme ist, ich bin damit nicht allein.
Absolutes First-world-Luxusproblem, ich weiß - Trotzdem das regt mich gerade ein kleines bisschen auf.
 

Alefa

Nur-Hörer
... dass ich immer noch Leute treffe, die behaupten, die Impfung nütze nichts.

"Wer daraus schließt, dass auch Geimpfte an Covid 19 erkranken können,
eine Impfung nütze nichts, müsste konsequenterweise auch meinen,
  • ein Sicherheitsgurt nützt nichts, denn 99% aller Schwerverletzten waren angeschnallt
  • zwei Flügel bringen nichts, denn bei 99% aller Flugzeugabstürze waren die Flügel noch dran
  • ein Torwart nützt nichts, denn bei 99% aller Tore war ein Torwart im Tor,“
Aus: maiLab „Impflicht ist OK“ ~ 8:22

 
Oben