Das fragmentierte Denken

Dieses Thema im Forum "Externe Castings: Hörspiele, Hörbücher und Radio" wurde erstellt von Wade Watts, 17. Dezember 2018.

  1. Wade Watts

    Wade Watts Das fragmentierte Hirn

    Beiträge:
    74
    Huhu ihr alle :)

    meiner Tastatur ist ein kleines neues Buch entsprungen. Habe ich in den letzten 3 Wochen erstellt und ist ein "wahnsinniger" Rückblick auf das sich zum Ende neigende Jahr. Für dieses Buch suche ich einen Sprecher, eine Sprecherin.... ich bin mir nicht sicher, ob es diesmal nicht wirklich eine Sprecherin sein sollte. Vielleicht könnt ihr mir da helfen. Nach Fertigstellung würde ich es gerne "der Allgemeinheit" kostenfrei als Hörbuch zur Verfügung stellen, also im Sinne dieses Forums und der Mitglieder.

    Wer Lust und Laune und Zeit hat, kann sich ja mal melden, dann würde ich das gesamte Buch als Skript hier den Interessierten zur Verfügung stellen. Würde mich freuen, wenn es auf Interesse stossen würde.

    Hier ein kleiner Auszug, um sich vielleicht einen kleinen Eindruck zu verschaffen und wir über das Thema "männliche" oder "weibliche" Stimme schreiben könnten.

    Kapitel: Ich möchte ein Eisberg sein

    Nein, ich habe mich nicht verschrieben, denn ein Bär möchte ich schon gar nicht sein, die werden gerne von übermütigen Jägern erlegt oder verhungern in ihrem Lebensraum, weil der Klimawandel zuschlägt.

    Im letzten Kapitel habe ich über Berge geschrieben und deshalb knüpfe ich daran mit dem eisigen Berg an. Es wäre doch einfach schön, ein Eisberg zu sein und der Titanic aufzulauern. Ansonsten treibt man so herum, ist recht groß, zumindest unter der Wasseroberfläche, und schmilzt vor sich hin. Die Richtung wird von der Strömung vorgegeben und man wäre richtig cool. Die Zeit der eigenen Existenz, ist wie bei uns Lebewesen auch, begrenzt, aber auch hierüber brauche ich mir keine Gedanken zu machen. „Was stört es den Eisberg, wenn der Schweinswal sich an ihm reibt.“ oder so ähnlich.
    Und da ich aus Süßwasser bestehe und nicht der Umgebungstemperatur angepasst bin, kann ich das tun, was ich gerne propagiere. Einfach etwas anders sein und das tun, was ich gut kann. Neben meiner beschriebenen Tätigkeit als Schiffsramme diene ich als Insel im Ozean, damit sich die ein oder anderen Tiere auf mir rasten können. Menschen können nicht auf mir leben, fände ich auch nicht toll, weil die mag ich nicht so gerne. Ich zeige ihnen, dass die Natur noch immer stärker sein kann, als diese aufrecht gehende Spezies und alles lässt mich so schön cool, bis ich aufgehe im Meer und nicht mehr da bin. Dennoch wäre ich nicht ganz verschwunden, weil ein erheblicher Teil im Meer zu finden wäre. Das natürlich theoretisch, weil ich glaube, dass es noch niemanden gelungen ist, einen Peilsender an Molekülen anzubringen. Aber selbst das ließe mich kalt.
    So treibe ich herum, kann mir Gedanken um Gott und die Welt machen, die höchste Weisheit des Seins erkennen und … wieso bin ich schon wieder bei Weisheit und Berg? Das hatte ich schon mal, glaube ich mich zu erinnern, obwohl ich den Nietzsche und Zarathustra nicht wirklich cool finde und komme ich genau auf die zurück.
    Haben Eisberge ein Gehirn? Nein, natürlich nicht und Finger zum Tippen haben sie auch nicht. Zumal es sehr unwahrscheinlich ist, dass sie über einen Computer verfügen. Mit Ausnahme, als Treibgut nach einer Schiffskollision. Zurück zu mir als Eisberg. Ich bin cool und gelassen, lebe mein Leben und bin nur Abhängig von der Strömung, denn ich kann alles, nur nicht die Richtung bestimmen.
    Durch den Schmelzprozess verändere ich mein Aussehen, altere, sieche und bin dann nur noch eine Pfütze der Geschichte, aber auch das lässt mich kalt.
    Ich möchte kein Eisberg sein.

    Liebe Grüße
    Stephan
     
    Yüksel, Macintosh77 und Fiolito gefällt das.
  2. Macintosh77

    Macintosh77 Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    375
    Moin Stephan.
    Du gibst Vollgas:)
    Und nein ich bewerbe mich nicht als Erzähler:D
    Das wird zeitlich noch schwieriger....by the way....ich schick dir vor weihnachten was auf die ohren;)
    Lg mac
     
    Fiolito gefällt das.
  3. Wade Watts

    Wade Watts Das fragmentierte Hirn

    Beiträge:
    74
    @Mac
    Hihi, das klingt gut :) Ich freue mich...
     
  4. Wade Watts

    Wade Watts Das fragmentierte Hirn

    Beiträge:
    74
    Nachtrag: Ich möchte natürlich einfach eine Anfrage an alle stellen, die Lust haben. Ich suche halt jemanden hier aus dem Forum, kann daher sein, dass ich den Beitrag hier im falschen Bereich erstellt habe?! Ich weiß gerade nix mehr :)
     
  5. PeBu34

    PeBu34 Super-Hoertalker

    Beiträge:
    2.557
    Keine Sorge! Das passt schon! :) Da es um ein Hörbuch geht, ist das ein externes Projekt, also hast du alles richtig gemacht! :)

    Falls sich hier niemand meldet, gäbe es noch diese Alternative: Suche/Biete Unterstützung in der Produktion | HoerTalk.de - Hörspiel-Community Einfach [Extern] am Anfang des Betreffs setzen und schon passt es auch da. :)

    Liebe Grüße von
    Peter :)
     
  6. Yüksel

    Yüksel Jan J. Münter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.779
    ohhhhhh ... das liest sich seeehr spannend .... ich verspreche nix, aber werde mal damit rumspielen.
     
    PeBu34 gefällt das.
  7. Yüksel

    Yüksel Jan J. Münter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.779
    Das liest sich sehr interessant, es würde mich reizen. Hättest Du eventuell etwas mehr Material?
     
  8. Wade Watts

    Wade Watts Das fragmentierte Hirn

    Beiträge:
    74
    Vielen Dank für Dein Interesse!! Ich freue mich, aber ich habe soeben schon eine Zusage bekommen. Vielen lieben Dank @Yüksel und bitte nicht böse sein! :)

    Das Casting ist beendet ... FREUDE!
     
    Macintosh77 und Yüksel gefällt das.