Babycutter-Workshop

GO TO ADMIN PANEL > ADD-ONS AND INSTALL ABSTRACT SIDEBAR TO SEE FORUMS AND SIDEBAR

Würdet ihr zum Babycutterworkshop kommen?

  • Nein, ich bin kein Anfänger mehr.

    Stimmen: 1 9,1%
  • Hmmm, vielleicht. Da will ich mich aber noch nicht festlegen!

    Stimmen: 2 18,2%
  • Das klingt total super - auf jeden Fall!!

    Stimmen: 5 45,5%
  • Ich wollte einfach nur was voten :D

    Stimmen: 3 27,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    11

Ani

Die Frau im Schrank :D
Sprechprobe
Link
Hallo ihr lieben IHW-Teilnehmer und solche, die es noch werden wollen ;)

Ich wollte mal generell das Interesse nach einem Babycutter Workshop auf dem IHW abhorchen (denn der Orga Aufwand lohnt sich natürlich erst, wenn man weiß, dass auch ein paar Leutchen kommen würden :D).

Workshop-Inhalt
Ein Workshop, der wirklich "auf der grünen Wiese" beginnt. Der Inhalt ersteckt sich von 'Was macht ein Cutter eigentlich?" und "Was ist ne DAW und warum brauch ich das?" über "Sprachtakes auf Spuren anordnen", "Sounds besorgen" und "Volume-/Panning-Einstellungen" bis zum rohen Soundschnitt (also Sprachtakes und Sound ohne jegliche weitere Bearbeitung).

Zielgruppe
Der Workshop ist für alle, die noch nie oder nur gaaaaanz wenig überhaupt mal mit Cutten in Berührung gekommen sind, aber es gerne mal ausprobieren würden. Sprich: Von unseren erprobten Cuttern braucht sich da niemand reinzusetzen ;)

Material
Superdupergut wäre, wenn Interessen ein Notebook dabei hätten und direkt ihren ersten Cut machen könnten. Denn wir alle wissen ja, was man selbst auch wirklich macht statt nur zuhört, festigt sich viel besser und da tauchen auch schnell Einstiegsfragen auf, auf die man ohne es selbst auszuprobieren vielleicht nicht kommt. Eigenes Notebook ist aber keine Bedingung, ich lass mir sonst schon was einfallen. Es soll auf jeden Fall interaktiv sein.

Überschneidung mit anderen Workshops
Jaha, einige findige Füchse denken sich vielleicht 'Häh, moment mal! Den Cutterworkshop, den macht doch der jeln?!". Ja, und das bleibt auch so! Das ganze ist mit ihm abgesprochen und es wäre dann so, dass sein Workshop praktisch da weiter macht, wo meiner aufhört. Einmal für blutige Beginner und einmal für die, die Blut geleckt haben sozusagen.... boah, wird mir jetzt zu bildlich hier - ihr wisst, wie ich meine!

Also, damit ich und auch das Orga Team Bescheid wissen, ob so ein Workshop interessant wäre, votet bitte und wenn ihr irgendwelche Fragen/Ideen/Sonstiges habt, sind auch Kommentare gern gesehen ;)

LG,
Ani
 
Zuletzt bearbeitet:

mynodeus

Neuer Hoertalker
Hallo Ani,

soll das so laufen, dass die beiden Workshops (Babycutter, Cutter) hintereinander stattfinden, so dass man beide sinnvoll besuchen kann?
Oder ergänzen sie sich nur vom Kompetenzlevel her und man muss sich je nach Niveau für den passenderen entscheiden?
Ich hoffe auf ersteres und habe auf jeden Fall Interesse an der Teilnahme.

Komme mit meiner DAW (Ableton Live) im musikalischen Bereich gut zurecht, habe nur keinerlei Erfahrung im Cutten / Klangbearbeitung gesprochener Sprache und eben mit allem, was mit Hörbuchgestaltung zu tun hat.
Außerdem arbeite ich nicht mit dem Laptop... wäre also eher an Informationen oder am Zusehen interessiert, wie man das so am konkreten Beispiel macht.

Gruß myno
 

Ani

Die Frau im Schrank :D
Sprechprobe
Link
Hi @mynodeus! Am sinnvollsten ist es sicherlich, dass die Workshops so gelegt werden, dass man beide besuchen kann und darauf werde ich auch hinwirken. Ob es nun direkt hintereinander ist, mal sehen, das entscheidet das Orga Team, ich persönlich würde es nicht so legen. Das Hirn braucht ja auch ein wenig Verarbeitungszeit ;)
 

mynodeus

Neuer Hoertalker
Ich meinte nur, dass die Workshops sich nicht überlappen. Ist ja gut, wenn das so geplant werden soll.
 
  • Like
Wertungen: Ani

Ani

Die Frau im Schrank :D
Sprechprobe
Link
Noch irgendjemand, der zum IHW kommt und mir noch was dazu sagen bzw. abstimmen kann? :)
 

Josef

Hoertalker
Mach das auf jeden fall alles fängt klein an. Und selbst wenn nur 3 leute kommen und 2 davon familie sind mach das! Grüße ich entscheide mich die Tage ob ich kommen möchte also zu der Veranstaltung allgemein erstmal.
 

Ani

Die Frau im Schrank :D
Sprechprobe
Link
Ihr Lieben, wenn ihr vor habt, am Freitag zu meinem Babycutter Workshop zu kommen, würde ich
a) mich total freuen! :)
und
b) es super finden, wenn ihr vielleicht ein eigenes Notebook habt, das ich mitbringt. Ich versuche, den Workshop nicht nur theoretisch zu gestalten und wenn ihr das Ganze selbst an eurem Gerät ausprobieren könnte, lernt ihr einfach auch am Meisten. Wenn ihr ein Notebook mitbringt, dann bringt bitte auch Kopfhörer mit und ladet euch diese Materialien gern schon vorab auf das Notebook: Materialien. Ich werde sie vorsichtshalber aber auch auf einem USB Stick mitbringen, wir sparen dadurch nur Zeit.
Wenn ihr keine DAW auf dem Notebook habt, installiert gern Audacity - Installationsdatei findet ihr in den Materialien.

Und um es ganz deutlich zu machen: Ein eigenes Notebook ist KEINE Voraussetzung, um mitzumachen. ;)

Ich freu mich! :)
 

Luna Tick

Multiple Choice :-)
Sprechprobe
Link
Ich hab leider nur ein iPad. Kennst du oder jemand anderes was, das darauf weiterhilft? Audacity gibt dafür nicht
 

PeBu34

Super-Hoertalker
Kennst du oder jemand anderes was, das darauf weiterhilft?
Ich hab mal gehört, dass "garage band" auf dem iPad gut sein soll, hab damit selbst aber keine Erfahrungen. In der Erklärung unter dem ersten Link, hört es sich zwar so an, als wäre das "nur" eine "Sammlung virtueller Instrumente", ich meine aber mich zu erinnern, dass es auch als DAW zu verwenden ist. Hier mal zwei Downloadlinks:

GarageBand für iOS

GarageBand - Download

Liebe Grüße von
Peter :)
 

Ani

Die Frau im Schrank :D
Sprechprobe
Link
Ich wollte nochmal sagen, dass ich mich wirklich gefreut habe, dass sich doch einige, sogar mehr als erwartet, zu meinem (allerersten!!! :D) IHW Workshop eingefunden haben :) Es war eine schöne Gruppe (aus der jetzt jeder ein Babycutter ist ;)) und hat mir sehr Spaß gemacht. Vielen Dank dafür!
 

mynodeus

Neuer Hoertalker
Hey Ani, hast Du super gemacht!
Das muss ja ein extremer Aufwand für die Vorbereitung gewesen sein.
Danke nochmal dafür!
Wie angekündigt knöpfe ich mir die Takes und das Musik/Sound-Material jetzt vor und versuche das zur Übung mal komplett durchzuziehen.
Schätze aber, dass ich doch ein paar Tage brauche, bis ich alle Schritte durchhabe.
Gruß myno
 

About

Werde Teil einer freien Hörspielproduktion. Egal, ob Sprecher, Autor, Cutter, ob Einsteiger oder Profi - hier, kann jeder mitmachen oder sein eigenes Projekt starten.

Support

Die Onlineprojekte Hoerspielprojekt.de und Hoertalk.de können mit einer freiwilligen Spende unterstützt werden, dies hilft anfallende Kosten zu decken und die Projekte am Leben zu erhalten. Hier unterstützen

Social Media

Facebook Twitter Youtube
Oben