Audio-Interface Erfahrung gefragt

Dieses Thema im Forum "Technik / Studio" wurde erstellt von Macintosh77, 8. Oktober 2018.

  1. Macintosh77

    Macintosh77 Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    234
    Moinsens:)
    Ich bin am Studio einrichten und benötige ein audio interface....ich hatte mir ein behringer umc204hd usb audio interface bestellt... ich hab es noch nicht...aber wenn der ein oder andere von euch nur negatives zu berichten hat.. kann ichs grad zurück schicken....
    hat jemand damit von euch erfahrung? Nicht vom Hören/Sagen sondern eigene Erfahrungen damit gemacht?!
    schmerzgrenze liegt bei 200 euro.
    Und ja es muss ein externes interface sein.
    Merci
     
  2. Telliminator

    Telliminator Sample-Collector

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    805
    Hi Macintosh77,

    Behringer Gerätschaften eilt der Ruf voraus, dass sie sehr rauschen. Das von Dir bevorzugte Modell selbst kenne ich leider nicht, aber ich hab für den Fall der Fälle zwei Vorschläge, die Du Dir als Alternative mal anschauen könntest.

    Mein persönlicher Favorit in der von Dir gewünschten Preiskategorie, ein Audio-Interface von Yamaha:
    https://www.thomann.de/de/yamaha_ag06.htm

    Weitere Alternative ein Tascam Audio-Interface
    https://www.thomann.de/de/tascam_us_2x2.htm

    Beide Modelle sind sowohl für PC und MAC tauglich, falls das wichtig ist.

    Grüße
    Telli
     
    Macintosh77 gefällt das.
  3. Ellerbrok

    Ellerbrok Hoer-Stalker Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.370
    Jeffreyae und wer.n wilke gefällt das.
  4. Macintosh77

    Macintosh77 Super-Hoertalker

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    234
    2.generation?
     
  5. wer.n wilke

    wer.n wilke wer.n the voice

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.007
    ... kann ich nur bestätigen.
     
    Jeffreyae gefällt das.
  6. Fiolito

    Fiolito Der, der sich gerne verstellt

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    145
    Ich hab mir das Scarlett Solo 2G bei Ebay Kleinanzeigen bestellt. Hab 52 EUR bezahlt. Kam vorgestern an. Damit werde ich demnächst neue Sprechproben abliefern. Dann können die, die was davon verstehen drüber hören. Aber ich denke es wird eher eine Verbesserung zur aktuellen iPad, iRig Lösung. Magst du mal ne Aufnahme vom Scarlett hören? Allerdings ist der Klang natürlich von so vielen Faktoren abhängig, dass das wahrscheinlich nicht so zielführend ist. Aber das Rauschverhalten könntest du damit vielleicht beurteilen.
     
    Macintosh77 und wer.n wilke gefällt das.
  7. Digitalholgi

    Digitalholgi Digitalholgi

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    100
    Ich schwöre auf das Steinberg UR22
    Am Besten 3 oder so bestellen und das für dich Beste raus suchen. Den Rest zurück schicken ;)
    So hab ich das jedenfalls gemacht.
     
    Macintosh77 gefällt das.
  8. wer.n wilke

    wer.n wilke wer.n the voice

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.007
    ... das Teil ist schon "amtlich". Ich selbst benutze das 2i2 - mit 2 Eingängen. Ist aber technisch das Selbe. Wichtiger ist nun das Mikro + Poppschutz; die Aufnahmeumgebung, also Lüftersurren, Außengeräusche und, vor allem - die Dämpfung der Raum-Reflexionen.
     
    Lupin Wolf und Fiolito gefällt das.
  9. derFlüsterer

    derFlüsterer Sprecher

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    386
    Da werde ich demnächst auch noch mal auf Euch zurückkommen müssen. Von Interfaces habe ich ja echt Null Ahnung. Aber Werners Fotopost oben sieht ja ziemlich übersichtlich aus. Ich schreckte bisher auch vor den tausend Rädchen und Knöpfchen zurück, die für mich wie Böhmische Dörfer sind. :)
     
  10. wer.n wilke

    wer.n wilke wer.n the voice

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    2.007
    Typisch ... Schauspieler! Nur von Tutn & Blasn Ahnung ... aber Technik?
    Ja, da ist nicht vielö mit Knöpfe ... nur Pegel und Phantomspeisung. Ist wie bei allen Geräten der Bauart.
     
    Fiolito und derFlüsterer gefällt das.
  11. derFlüsterer

    derFlüsterer Sprecher

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    386
    Schuldig im Sinner der Anklage! :D Das ist wirklich so.

    Dann sind Geräte dieser Bauart nun meine Freunde! :)
     
    Alex und Fiolito gefällt das.
  12. Lupin Wolf

    Lupin Wolf Klaus S. Bau auf Stelle

    Beiträge:
    3.558
    Zustimm, vor allem auch wegen der Dämmung, die viele bei Anschaffungen ja gern außer acht lassen. Auch bei mir werkelt ein 2i2 2nd Gen. - aber auch ein First Gen würde reichen. Aber wer nur einen Mik Eingang braucht, dem genügt auch das Solo.

    Du wirst es lieben Phillip, da ist wirklich kein Atom-Wissenschaftsdiplom nötig.

    Du hast ernsthaft dasselbe Steinberg-Interface 3x bestellt, nur um dir davon das beste auszusuchen? :tearsofjoy: (liest sich jedenfalls so - lol)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2018 um 22:56 Uhr
    Alex und derFlüsterer gefällt das.
  13. Digitalholgi

    Digitalholgi Digitalholgi

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    100
    :cool::D ja ne eigentlich 3 Verschiedene - aber wer weis... hab auch schon Montagsgeräte bekommen ^.^ :tearsofjoy:
     
  14. dervogelmann

    dervogelmann Sprecher

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    30
    Ich will gerne auch noch mal auf das Audient iD14 aufmerksam machen. Ich bin wirklich sehr zufrieden damit: es hat echt gute Preamps für das Geld und es ist schön übersichtlich, wenn man sich nicht zu sehr mit Technik aufhalten will ;)

    Audient iD14 – Musikhaus Thomann
     
    Alex und Eric gefällt das.
  15. Gabriel

    Gabriel Schnitter (Sony Vegas PRO 13)

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.795
    Babyface von RME, Focusrite solo, Steinberg UR 22,

    Kommt halt darauf an, WO du himmöchtest :rolleyes: