Toneworx Studiosprecher Workshop 10.02. - 12.02.2017

Dieses Thema im Forum "Sprechschule" wurde erstellt von Alex, 11. Januar 2017.

  1. Dagmar

    Dagmar I'm not weird, I'm gifted

    Beiträge:
    2.737
    ja, stimmt, da haste recht :)
     
    Alex gefällt das.
  2. Masterofclay

    Masterofclay Marco Rosenberg

    Beiträge:
    1.024
    Es gibt in Hamburg auch gelegentlich Seminare von Monty Arnold. Der nächste ist am 11./12. Februar. Für die Leute, die kein Facebook haben, habe ich mal die Infos vom Facebookevent (https://www.facebook.com/events/1765863290406999/) hierher kopiert:

    Einführung ins Sprechen für Software und PC-Spiel

    Wann: 11. + 12. 2. 2016, Kernzeit jeweils 10-18 Uhr, Genaueres folgt nach Anmeldung unter: kurs@montyarnold.de

    Was: Kurs "Einführung ins Sprechen für Software und PC-Spiel"

    Wer: Leitung Monty Arnold

    Wo: Hamburg, ein Tag Praxis, ein Tag Studio - Ort folgt

    Wieviel: 299 € + MwSt, bzw. für Studenten 230 € + MwSt


    Einführung ins Sprechen für Software und PC-Spiel

    Wer in die Sprecherszene einsteigen möchte, beginnt idealerweise mit Sprachaufnahmen für Software-Produktionen. Hier haben Neulinge - zumal mit Schauspielausbildung - die besten Chancen, sich auszuprobieren und zu beweisen. Gefordert wird unter anderem, stimmliche Wandlungsfähigkeit - die sog. Chargen und Trickstimmen - Mut, Temperament und Spielfreude.

    In vielen schlummert eine Begabung zu einer grandios verstellten Stimme – einer Parodie, Kinderstimme oder gar Kunstfigur – mit der man das Publikum mächtig begeistern könnte – aber sie kommt unter normalen Bedingungen nie ans Licht. In diesem Kurs wird nicht nur der Weg zu dieser inneren Schatzkammer gesucht, es wird auch aufgezeigt, wie man mit welchem speziellen Talent am besten arbeitet, wie man das richtige Material findet, um sich zu präsentieren und wann und wo man das Ergebnis einsetzt. Nebenbei werden ganz allgemein schauspielerische Hemmungen abgebaut, denn: hier darf einem wirklich nichts peinlich sein!

    Anmeldung unter: kurs@montyarnold.de
     
    Alex gefällt das.
  3. MsEverdeen

    MsEverdeen Super-Hoertalker

    Beiträge:
    122
    Dito. Wir können uns ja auf dem Laufenden halten, wenn wir mal von so nem Workshop in Sachsen hören.
    Alles andere ist nämlich echt immer gleich mit noch mehr Kosten verbunden x.x

    Media Paten wird da eher nichts. Die haben ihren Hauptsitz in Berlin und von dort aus geschieht auch das Meiste. Leipzig ist eher so ne kleine Zweitfiliale, die glaube auch nur noch wenige Mitarbeiter haben. Da wird also - wenn die überhaupt mal Seminare geben sollten - eher weniger in L bei rum kommen...
     
    benkuly gefällt das.
  4. Alex

    Alex Euch werd ich was erzählen...

    Beiträge:
    414
    Moin,

    hier ein Kurzbericht über das Seminar bei toneworx.
    Es ging über 3 Tage die es in sich hatten. Einen Tag haben wir nur Atemübungen (Linklater) gemacht. Man merkt erst dann wie wichtig, gerade beim Sprechen, die richtige Atmung ist.
    Dann ging es ab ins Studio. Wir haben Voice Over gemacht, Werbespots und Hörbuch gelesen.
    Am nächsten Tag ging es schon schwieriger weiter mit Game Vertonung. Erst ohne Zeitvorgabe und dann time restricted. Man hört den englischen Text und muss den deutschen hinterher sprechen. Hier hat man eine Toleranz von 5% in der zeit. Dann ging es mit Synchron weiter. Zunächst mit einem Animationsfilm (ich hab Professor Eule gesprochen :D) und anschließend mit einer amerikanischen Krankenhaus Serie. Sehr aufregend und schon ein tiefer Einblick in die Materie.
    Aber die Leute von der Technik und Regie waren überaus nett und geduldig. Naja, war ja auch nur eine Übung. Wenn man überlegt wieviel die Profisprecher in kurzer Zeit einsprechen müssen und nur wenig Fehler machen dürfen. Das ist schon knallhart...
    Wir waren 6 Teilnehmer mit völlig verschiedenen Hintergründen.
    Da ging von Schauspielern über Musicalsänger und Radiosprechern.
    Habe bei der gelegenheit auch über Hoertalk.de berichtet und das war einigen sogar bekannt.

    Ich finde das Seminar hat sich in jeder Hinsicht gelohnt.
    Habe sehr viel mitnehmen können. Nicht nur über das Sprechen und die Arbeit im Studio.
    Sondern auch über das Geschäft, wie es heute in etwa funktioniert, welche Chancen man hat und nicht zuletzt über die Technik die mich ungemein interessiert.
    Das werde ich gern wiederholen.

    Der Sprecherraum


    Regieraum


    Voice Over Doku



    Beim Synchronsprechen für Krankenhausserie
     

Diese Seite empfehlen