Hat jemand eine Trillerpfeife zur Hand?

Dieses Thema im Forum "Soundeffekte" wurde erstellt von Erdie, 27. Januar 2018.

  1. Erdie

    Erdie Der düstere Herrscher

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    765
    Liebe Leute,
    es ist nicht zu glauben aber ich habe bisher noch nicht geschafft auf Freesound ö. ä. einen sauberen, also ohne Hintergrundgeräuschmüll, Trillerpfeifensound zu finden. Leider habe ich auch keine Trillerpfeife da ähm .. Fußball ein Fremdwort für mich ist.
    Falls jemand so ein Ding hat, könntest Du einen richtig satten,taffen Ton damit aufnehmen, damit Werner den Zug nach Toytown abfahren lassen kann? Danke schonmal im Voraus :)

    Liebe Grüße
    Martin

    P. S. Aber bitte nicht übersteuern (jaja, ich weiß, der Erdie ist ein Pedant ;) )
     
    derFlüsterer und SeGreeeen gefällt das.
  2. Nightblack

    Nightblack Meinhard Schulte

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.847
  3. Erdie

    Erdie Der düstere Herrscher

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    765
    Der Sound ist super. Das einzige Manko bei Youtube ist, dass man kein Wav bekommt und zwischen 2 verschiedenen Kompressionsformaten hin- und herkonvertieren muß. Das macht bei der Trillerpfeifer sicher nichts aus. Aber bei anderen Klängen kann das schon ungünstig sein. Aber dieser Sound ist gut :)
     
    Nightblack gefällt das.
  4. Nightblack

    Nightblack Meinhard Schulte

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.847
    MP4 in wav ist nicht ok?
     
  5. Erdie

    Erdie Der düstere Herrscher

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    765
    Im Prinzip ja. Es ist nur so, dass mp4 ja auch ein Kompressionsformat ist. Bei der Konvertierung nach wav wird es dekomprimiert. Wenn Du ein Hörspiel cuttest, machst Du alles in pcm bzw. wav. Das fertige Höspiel wird am Ende in MP3 umgewandelt. Und da liegt der Hase im Pfeffer: Komprimierung -- Dekomprimieren -- Komprimieren mit verschiedenen Algorithmen (oder psychoakustisen Modellen) kann u. U zu sehr starten Artefakten führen und deshalb sollte man das vermeinden. Im Kontext des Gesamtklangs fällt das sicher meistens nicht auf, aber trotzdem ..
    Grüße
    Martin
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2018
    Gabriel gefällt das.

Diese Seite empfehlen