[Freigegeben] Sprechprobe: Wiesowölfchen

Dieses Thema im Forum "Weiblich" wurde erstellt von Wiesowölfchen, 1. März 2011.

  1. Wiesowölfchen

    Wiesowölfchen Vanessa Devinie

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    52
    Alte Sprechproben

    Verzweifelung
     

    Freude
     

    Wut
     


    Neue Sprechproben
    9.03.2011

    Lesung (sanft)
     

    Lesung (heiter)
     

    Text (Sehnsucht, traurigkeit,)
     

    Emotionen

    Verzweifelt/traurig
     

    Angst
     

    Wut
     

    Lachen
     

    Fee oder sonst ein Wesen
     


     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2011
  2. Dennis Künstner

    Dennis Künstner Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.558
    AW: Sprechprobe: Vanessa Devinie

    Hallo :).,

    deine Aufnahmen haben ein leichtes brummen, das dürfte aber später nicht ganz so wild sein, das müsste noch filtern können :). Allerdings hast du viel Raumhall in deinen Aufnahmen, dass ist natürlich schlecht für ein Hörspiel, aber man kann durch ein paar kleine Tricks etwas daran drehen. Einige User sprechen z.b. Unter einer Decke ein, oder haben sich kleine gepolstere Boxen für ihr Mikrofon gebastelt. Tipps zu der Raumhall-Problematik bekommst du auch im Technikbereich:
    http://www.hoer-talk.de/forumdisplay.php?20-Technik-Studio

    Ansonsten hoffe ich du kriegst das schnell in den Griff, denn du spielst auch ganz toll mit deiner Stimme und du wärst auch eine gute Bereicherung für viele Rollen :). Also hau rein ;)
     
  3. Wiesowölfchen

    Wiesowölfchen Vanessa Devinie

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    52
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Vanessa Devinie

    Uiuiui ... ich sehe schon, da muss ich wohl nochmal dick ran! :D
    Danke für Deine Meinung und die Tipps von Dir!!!
    Das mit dem Raumhall verstehe ich allerdings nicht wirklich, der Raum in dem ich aufnehme ist winzig, wie kann das sein?

    Beste Grüße
    Vanessa
     
  4. Jeln Pueskas

    Jeln Pueskas Michael Gerdes Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    4.765
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Vanessa Devinie

    Hiho.

    In der Tat eine sehr schöne Stimme zur entsprechenden Emotion. Also wenn es nur um ein Talent als Sprecher geht, hättest Du wahrscheinlich wenig Schwierigkeiten eine Rolle zu bekommen. Zur Technik: Da muss ich Dennis beipflichten. Das Brummen ist noch ok. Der Raumhall ist dagegen hörbar.

    Der Raumhall bildet sich auch bei kleinen Räumen. Es hängt davon ab, wie der Raum gedämmt ist. Du kannst schon eine Menge erreichen, wenn Du Die Wände mit einer Deckr oder mit Dämmmaterial aus IKEAs Resteecke sie zudeclst. Sofern das geht. Ansonsten hilft nur noch die Decke übern Kopf oder eine Sprecherbox. Die Tipps in dem Link von Dennis sollten Dir da aber schon mal weiterhelfen.

    Viele Grüße.
     
  5. Wiesowölfchen

    Wiesowölfchen Vanessa Devinie

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    52
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Vanessa Devinie

    So ihr Lieben,
    nach 3 Tage Sprechbox bauen, habe ich nun einen neuen Versuch gestartet ...

    Box1.jpg Box2.jpg Box3.jpg

    LIEBEN DANK an die tollen Tipps hier im Forum zur inspiration!!!:D


    Ich hoffe es ist wenigstens ein wenig besser geworden, im besten Fall natürlich super! *ha*

    :music:

    Erzähltext (Erwachsene)
    aus dem Buch: Der rücksichtsvolle Egoist von Joachim Günster
     

    Erzähltext (Kinder)
    aus dem Buch: Hexe Lilly zaubert Hausaufgaben von KNISTER
     


    Emotionen

    Verzweiflung
     

    Freude
     

    Wut
     
     
  6. Jeln Pueskas

    Jeln Pueskas Michael Gerdes Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    4.765
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Vanessa Devinie

    Hi Vanessa,

    Da hast Du Dir ja richtig Mühe gemacht. :D Alle Achtung
    ich habe da eben mal reingehört. Also. Ich weiß nicht, was passiert ist, aber der Hall ist schlimmer geworden. Das kann verschiedene Ursachen haben: Zum einen ist die Frage, von wo Du einsprichst. Wie weit ist das Mikro von Dir entfernt... Zum Anderen: Aus welchem Material ist der Kasten ohne das Dämmmaterial? Es hört sich nach einem Holzkasten an. Hier scheint die Dämmung noch nicht ausreichend. Es hallt, wie in einem Kleiderschrank. Sehr deutlich wird das bei Wut, wo sich zudem eine Übersteuerung eingeschlichen hat.

    Ich hätte jetzt die Vorschläge:
    - Mikro weiter vorziehen
    - Dämmung verstärken
    - Den Bereich hinter Dir ebenfalls mit Decke oder Kissen etc. dämmen.
    - Den Kasten weiter öffnen, damit der Schall nicht zu sehr in der Box verstreut wird.

    Das sind jetzt erst mal nur Ideen. Ich würde auch noch die Meinung der Admins abwarten. Vielleicht haben die noch eine Idee. Oder einer unserer Cracks, die schon mal so einen Kasten gebaut haben. Sorry. Hätte Dir gerne mehr positives erzählt.

    Viele Grüße.
     
  7. Wiesowölfchen

    Wiesowölfchen Vanessa Devinie

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    52
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Vanessa Devinie

    Hallo Jeln!
    Hmmm ja, es ist Holz - und zwar sind es Spanplatten 1,06 cm dick das hatte ich aus einer Anleitung zum Bauen einer Sprachbox entnommen. Ich sitze davor so ca 20 cm, das Mikro (wie man auf den Fotos sieht) ist ja eigentlich ringsum von der Dämmung umgeben. Na wenigstens hört man kein brummen vom Pc mehr ... (schwacher Trost irgendwie) -.-
     
  8. Ernszt Dubitzky

    Ernszt Dubitzky alias Maik Alwin

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    368
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Vanessa Devinie

    Die Boxen sind ja auch nicht ganz unumstritten, glaube ich... habe inzwischen 2, eine aus Pappe und eine aus Plastik, mit denen ich herumexperimentiere. Hm, könnte es sein das die Box zu groß ist...?
     
  9. Mr_Kubi

    Mr_Kubi Der auf den Bus wartet

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.271
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Vanessa Devinie

    Hallo Vanessa,

    ich glaube Du musst näher an das Mikrofon ran. :music:

    Das Rode Podcaster ist ein dynamisches Mikrofon. Hier wird die Energie der Schallwellen auf mechanischem Weg umgewandelt. Dadurch sind Dynamische Mics von Natur aus etwas "schwerhöriger" als Kondensator Mikrofone. Will heißen, bei einem dynamischen Mic muss man näher ran, als an ein Kondensator Mikrofon. In den Videos die man zum Rode Podcaster so findet, sprechen die Leute immer sehr nah, direkt rein. Kann man auch in dem Manual dazu sehen (vgl. S. 8 http://images5.thomann.de/pics/prod/108688_manual.pdf).

    Je weiter Du weg bist, desto mehr Direkt Schall geht verloren, dafür kommt mehr Raumhall rein. Ist zumindest mein Verständnis der Sache ;). Da im Rode ja irgendwie auch ein USB Verstärker gleich an Bord ist, verstärkt der natürlich auch den nicht gewünschten Hall.

    Hall ensteht durch Reflexionen. Diese Reflexionen kommen später am Mikrofon an als der Direktschall. Durch den zeitlichen Unterschied beim Auftreffen auf ein Mikro/Ohr entsteht halt der Raumeindruck. Je nachdem wie lange sie brauchen, hallt es mehr oder weniger. Noppenschaum, Decken, Eierkarton, Bücherregale - letzendlich geht es nur darum das dieser Reflexionsschall möglichst "zerstäubt" wird und nicht wieder auf das Mikrofon trifft. Ich habe es mal versucht ungefähr aufzukritzeln. Die Zeichnung ist nur zur Veranschaulichung gedacht.... fachlich wohl eher inkorrekt..:)



    Den Direktschall willst Du haben, vom Rest möglichst wenig. Denn Hall kriegt ein Cutter nicht wieder weg. Deswegen auch der Aufwand, möglichst hallfreie Aufnahmen zu bekommen.

    Jelns Tipp mit einer Decke oder Bücherregal hinter Dir macht also Sinn, da der Schall auch von glatten Wänden hinter Dir reflekiert wird. Je glatter eine Wand desto stärkere Reflexionen hast Du.
    Versuch auch mal die Seitenwände Deiner Box schräg aufzustellen. U. umständen bringt das was. Denn es ist ja eine Frage wie trifft die Schallwelle auf die Wand und wie wird sie reflektiert und wo steht Dein Mikro. :cool:

    ALso ich bin kein Fachmann, falls ich was falsch beschrieben habe sollten mich die Fachleute bitte korrigieren...Aber ich würde an Deiner Stelle nochmal folgendes versuchen:
    1. Geh näher an das Mikrofon, direkt auf die Membran sprechen wie im Manual dargestellt
    2. Hinter Dir ne Decke aufhängen
    3. Seitenwände Sprecherbox schräg stellen.

    Ach so und Sprechermäßig finde ich Deine Stimme richtig Klasse :D
    Und die Totenkopfmedusa gefällt mir auch sehr...Ich bekomm das nur nicht so gut hingekritzelt mit dem Totenkopf :eek:

    besten Gruß
    kubi
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2011
  10. Wiesowölfchen

    Wiesowölfchen Vanessa Devinie

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    52
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Vanessa Devinie

    Hihi *lach*
    Ich danke von Herzen für diesen doch sehr lehrreichen und lustigen Beitrag von Dir Mr_Kubi! Nun ist meine Laune doch gleich wieder viel besser und ich kann sogar wieder lächeln :)
    Ich werde das gleich mal ausprobieren!!!

    DANKEEEE :)))

    Ps:
    Den Totenkopf find ich super gelungen *Daumen hoch*
     
  11. Jeln Pueskas

    Jeln Pueskas Michael Gerdes Mitarbeiter

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    4.765
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Vanessa Devinie

    Die Zotteln sind auch nicht ohne. Aber wo hat die Figur ihre Hände? o..O :D

    Aber Kubi hat das schon ganz gut veranschaulicht. Keine Panik. Du schaffst das. Und wenn Du die ganze Bude mit Kissen füllen musst :D :D

    Viele Grüße.
     
  12. Mr_Kubi

    Mr_Kubi Der auf den Bus wartet

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.271
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Vanessa Devinie

    Hey Jeln...die Figur singt verzückt...deshalb sind die knochigen Hände verschränkt....Grummel Brummel...Jeln, ich will gar nicht wissen, was Du Dir da schon wieder vorstellst. :eek:

    @Vanessa
    Toi, Toi, Toi, das kriegst Du schon hin ;)

    So haben fast alle angefangen. Erst mal die optimalen Aufnahmebedingungen heraus finden. ;)
     
  13. Wiesowölfchen

    Wiesowölfchen Vanessa Devinie

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    52
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Vanessa Devinie

    So, nun habe ich einen Test aufgenommen mit Decke zum abdämmen und bin näher an das Mikro ran gegangen. Ich weiss, es sind am Anfang und am Ende Knackser drin, das liegt irgendwie am umwandeln von wav auf mp3 ... warum auch immer. Auch haben sich ein paar Übersteuerungen eingeschlichen da muss ich noch gucken, mir liegt jetzt nur am Herzen: Raumhall weg? Ja, oder nein??? :eek::eek::eek:



    Test Hall
     
     
  14. Mr_Kubi

    Mr_Kubi Der auf den Bus wartet

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    1.271
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Vanessa Devinie

    Ja, also ich find das jetzt besser in Bezug auf den Hall.

    LG Kubi
     
  15. Wiesowölfchen

    Wiesowölfchen Vanessa Devinie

    Zur Sprechprobe
    Beiträge:
    52
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Vanessa Devinie

    Danke Kubi!
    Ich denke ich nehme einfach nochmal neue Sprachproben auf und warte einfach ab!

    LG
    Vanessa
     

Diese Seite empfehlen