[Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

Dieses Thema im Forum "Männlich" wurde erstellt von Gabriel, 27. Januar 2014.

  1. Gabriel

    Gabriel Schnittmeister (Samplitude PRO X 3 + Audacity)

    Beiträge:
    1.214
    Hallo,

    wollte mich mit ein paar Sprachproben bei euch bewerben.
     

    Anhänge:

    • WUT.mp3
      Dateigröße:
      289,9 KB
      Aufrufe:
      170
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2014
  2. Thuda Dragon

    Thuda Dragon Admin in Pension Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.342
    AW: Sprechprobe: Gabriel

    Die Sache ist ein bisschen kniffelig, da Du ja selbst sagst das Du an zwei unterschiedlichen Orten aufnimmst. Und der bei Deinen Eltern eigentlich besser geeignet wäre. In dieser Aufnahme ist jedenfalls das größte Problem der starke Raumhall, der müsste für die Projekte hier deutlich reduziert werden. Wegen des Mikros sagst Du ja, dass Du das Mikro sowieso noch austauschen möchtest, von daher würde ich mir an Deiner Stelle überlegen neue Sprechproben erst dann zu erstellen. Ansonsten müsstest Du später die Proben nochmals machen. Was Deine Frage bezüglich der Videos angeht: die sind für Sprechproben nicht unbedingt geeignet, da es hierbei eher um Deine reine Aufnahmequalität für die Projekte hier geht. Nach einer Freigabe steht es Dir natürlich frei auch mal Demos hinzuzufügen. Sie werden nur bei Sprechproben generell nicht berücksichtigt wenn es um die Freigabe geht.
     
  3. Gabriel

    Gabriel Schnittmeister (Samplitude PRO X 3 + Audacity)

    Beiträge:
    1.214
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

    Okay gut werde ich machen- Das mit dem neuen Mikrofon kann aber noch dauern. Zu meiner Frage mit der Abmischung bzw dem TFon besser machen. An wenn kann ich mich denn da wenden? Aber die Wutprobe ging doch vom Hall her oder? Die habe ich zuhause gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2014
  4. Thuda Dragon

    Thuda Dragon Admin in Pension Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.342
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

    Naja, das ist recht kurz und einfach nur ins Mikro gebrüllt, da höre ich auch Raumhall - was bei der Lautstärke praktisch kaum noch zu vermeiden ist. Aber Wut hat ja mehrere Seiten als einfach nur zu schreien, auch wenn man dabei natürlich die Stimme anhebt.
     
  5. wer.n wilke

    wer.n wilke wer.n the voice

    Beiträge:
    1.780
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

    ... gut gebrüllt, Löwe - würde aber ebenfalls empfehlen, ein paar längere Sätze in unterschiedlichen emotionalen Färbungen ein zu sprechen. Die meisten Dialoge/Texte sind durchaus ganz "normale" Unterhaltungen. Die Kunst dabei ist, die mit Sinn und Gefühl aus zu statten.
     
  6. Gabriel

    Gabriel Schnittmeister (Samplitude PRO X 3 + Audacity)

    Beiträge:
    1.214
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

    Nach einem Viertel Jahr hier eine neue Stimmprobe sollte diese denn Ansprüchen genügen stelle ich weiter Sprechproben in diesen Thread.

     
     
  7. Thuda Dragon

    Thuda Dragon Admin in Pension Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.342
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

    Leider ist da immer noch sehr hörbarer Raumhall in der Aufnahme.
    Hinzu kommt so ein leichtes "Surren", ich vermute das kommt vom Laptop oder Computer. Das wirklich große Problem der Aufnahme ist aber auf jeden Fall der Raumhall.
     
  8. Gabriel

    Gabriel Schnittmeister (Samplitude PRO X 3 + Audacity)

    Beiträge:
    1.214
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

    Noch immer Hall? Ja das Sirren kommt von der Wasserkühlung meines Pcs an dem Problem versuche ich mit Hilfe der Community zu arbeiten.

    Also ich werde in den nächsten Tagen noch einmal eine Probe reinstellen. Wenn diese dann immer noch nicht ausreicht dann tut es mir leid.

    Besser geht es dann wirklich nicht.
     
  9. Gabriel

    Gabriel Schnittmeister (Samplitude PRO X 3 + Audacity)

    Beiträge:
    1.214
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

    Hier noch einmal eine Aufnahme, mehr kann ich wirklich nicht ändern. Es tut mir ja selber leid.

     
     
  10. Thuda Dragon

    Thuda Dragon Admin in Pension Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.342
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

    Leider reduziert das den Raumhall nur minimal. Ohne Decken und ähnliche Dinge wird sich das wohl auch kaum reduzieren lassen. Ich vermute du hast da einen recht großen Raum mit vielen Flächen die den Hall wunderbar reflektieren. Vermutlich auch Parkett oder so? Mit einem Neumann-Mikrofon hast du da auch ein sehr gutes und dadurch auch recht "gnadenloses" Mikrofon was Probleme wie Raumhall usw angeht. Ich vermute du wirst nicht drum herum kommen da deutlich stärker mit Decken, Schaumstoff und ähnlichen Dingen zu isolieren oder aber vielleicht gar den Raum zu wechseln.
     
  11. Gabriel

    Gabriel Schnittmeister (Samplitude PRO X 3 + Audacity)

    Beiträge:
    1.214
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

    Den Raum Innerhalb meiner Wohngemeinsachaft wechseln geht nicht. Ich bin vor 3 Monaten in den Raum gezogen da er kleiner ist. In meinem großen Raum haben mich die Nachbarn durch die dünnen Wände gehört.

    Ja einen Parkettboden habe ich.

    Dann werde ich erst wieder in 1 1/2 Jahren eine Stimmprobe hereinstellen. Wie gesagt ich darf an der Wohnung nichts verändern, auf weitere Details verzichte ich an dieser Stelle.

    Dann hören wir uns in 1 1/2 Jahren nocheinmal, ich hoffe unter besseren Bedingungen.
     
  12. Dagmar

    Dagmar I'm not weird, I'm gifted

    Beiträge:
    2.750
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

    Mikro in den Kleiderschrank, Decken über die geöffneten Türen, sollte deutlich Raumhall rausnehmen. Oder du kaufst dir die Absorberwände die ich schonmal gepostet hatte. Aber bei hohen Decken und glattem Boden wirst du dich da trotzdem schwer tun.
     
  13. Corlanus

    Corlanus Cutter (Cubase+Audacity)

    Beiträge:
    648
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

    Ich habe erst vor einigen Tagen ein paar Takes "aus dem Kleiderschrank" bekommen (für die "Märchenrevolution").
    Kein Raumhall, keine Klangverfärbung, kein Rauschen.
    In der Hinsicht waren die Aufnahmen absolut in Ordnung.
    Soweit ich im Laufe der Zeit hier im Forum mitgelesen habe, sind es doch einige, die so ihre Takes aufnehmen.

    (Meldet Euch mal Leute! Wir brauchen hier Erfahrungen und Zuspruch.)
     
  14. jam

    jam Absolut Mitarbeiter

    Beiträge:
    1.691
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

    Kleiderschrank, Kleiderschrank! Der beste Diffusor!:) Einige nehmen ja auch direkt unter der Bettdecke auf, aber da wird es schnell ein wenig basslastig, aber es geht. Ich denke, wenn man dem Hall im Raum begegnen will, muß man schon mal Dinge tun, die einem vielleicht blöd vorkommen.:)
    Parkett ist allerdings echt bitter, da könnte man dann vielleicht einen Läufer drüberlegen, wäre ja noch keine bauliche Veränderung.

    EDIT: aber für eine Sprechrolle muß man manchmal noch viel blödere Sachen tun...:)
     
  15. Kolibri

    Kolibri Hannah

    Beiträge:
    816
    AW: [Freigabe ausstehend] Sprechprobe: Gabriel

    Ich nehme auch im Kleiderschrank auf, und dazu habe ich noch Decken über die beiden Seiten des Kleiderschranks gehängt, damit geht es wirklich prima :) Würde ich auch jedem empfehlen :), das ist auch echt praktisch, weil das auch sehr schnell wieder auf- und abgebaut ist :)
    Ansonsten gibt es hier auch Konstruktionen mit Wäscheständern o.ä. da musst du trotzdem nichts an deinem Zimmer verändern und es geht trotzdem ohne Raumhall :)
    Viel Erfolg!
     

Diese Seite empfehlen