Das "Start-Phänomen"

Dieses Thema im Forum "Sprechschule" wurde erstellt von Gabriel, 14. November 2014.

  1. Gabriel

    Gabriel Schnittmeister

    Beiträge:
    1.084
    Wie sagt man es richtig? Oder ist es wieder jedem selbst überlassen?

    Schtatue oder Statue

    schtoppen oder s-toppen

    Falls noch jemanden etwas einfällt, darf er es wie immer sehr gerne unten hinschreiben :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2014
  2. Dagmar

    Dagmar I'm not weird, I'm gifted

    Beiträge:
    2.737
    AW: Das "Start-Phänomen"

    Schtatue und S-tatue geht beides.
    und "Schtoppm"
     
  3. Dagmar

    Dagmar I'm not weird, I'm gifted

    Beiträge:
    2.737
    AW: Das "Start-Phänomen"

    Falls jemand eine Antwort auf seine Frage bekommen hat darf er wie immer sehr ne Reaktion zeigen... :rolleyes:
     
  4. lucanathan

    lucanathan Hoertalker

    Beiträge:
    10
    AW: Das "Start-Phänomen"

    Stil und S-til. Auch heiß umstritten :D
     
  5. Codedoc

    Codedoc Sebastian

    Beiträge:
    154
    AW: Das "Start-Phänomen"

    Also ich sag ja immer Augschburg :)
     
  6. jam

    jam Absolut

    Beiträge:
    1.666
    AW: Das "Start-Phänomen"

    Das stimmt, aber ich unterscheide damit immer Stil und Stiel.:) Aber nu fraach nen Hambuagä nach sowat!
     
  7. lucanathan

    lucanathan Hoertalker

    Beiträge:
    10
    AW: Das "Start-Phänomen"

    Natürlich meinte ich das auch so :) Wollte halt nur die Schreibweise von Gabriel und Dagmar beibehalten. Sch-til oder S-til. Wüsste nicht wie man's sonst noch aussprechen könnte :D
     
  8. 7klang

    7klang Musikus/Komponist/Studio

    Beiträge:
    238
    Also ich sachma so... wenn einem im Sauerland der Schtiel vonne Schüppe abbrechen tut und er einfach als Ersatz nen Ast reinkloppt, dat hat Stiehl :cool:
    ...also jez nich so n morschen Knüppel... da kommße nämlich nich weit mit :D woll?
     
    Gabriel und PeBu34 gefällt das.

Diese Seite empfehlen